Verkehrssicherheit von Fahrrädern nicht vernachlässigen

In der letzten Ratssitzung wurde in Alpen viel über Fahrradständer, abschließbare Radboxen und Fahrradmobilität gesprochen. „Zurecht“ findet Thomas Hommen, FDP-Fraktionsvorsitzender in Alpen, „denn als Kommune wollen wir von den Fahrradtouristen am Niederrheins profitieren und eine entsprechende Infrastruktur, wie bei beim Stadtumbau bereits geplant, bieten“.
„Darüber…

Kranenburg: Erweiterung der Einkaufsarena trifft auf Zustimmung

Kranenburg. Die Landmarken AG hat der Verwaltung und den Fraktionsspitzen des Kranenburger Rates ihre Vorstellungen für die geplante Erweiterung der Einkaufsarena vorgestellt. Als Ergebnis des konstruktiven Gesprächs wird der Aachener Projektentwickler nun zunächst mit REWE und Penny in konkrete Mietvertragsverhandlungen einsteigen.

Nachdem die Landmarken AG in den…

Neue Jugendbeauftragte bei der FBI Xanten

Neue Jugendbeauftragte bei der FBI Xanten

Nach den kurzen Berichten von Arno Hoffacker (Vorsitzender), Felix Kusenberg (Kassierer) und Gertrud Domsch (Kassenprüferin) wurde der Vorstand entlastet und die Wahl des neuen Vorstandes durchgeführt. Mit der Ausnahme von Kathrin Bree (Jugendbeauftragte), stellte sich der gesamte Vorstand zu Wiederwahl. Arno Hoffacker wurde als Vorsitzender einstimmig bestätigt, wie der…

Hommen zur Schulsituation Alpen -Rheinberg: Zahlen sprechen eine deutliche Sprache

Die FREIEN DEMOKRATEN Alpen zeigen sich in keinster Weise überrascht über die geringe Anzahl von nur 41 Schüleranmeldungen an der Sekundarschule Alpen. „Eltern und Kinder wurden durch die Kooperation mit der Europaschule Rheinberg weiter enorm verunsichert und haben sich bewusst sowohl für eine andere Schulform als auch für einen anderen Ort entschieden“, sagt der Alpener…

Die Bürgerbewegung Birten gibt nicht auf

Das Thema Krematorium polarisiert und führt gerade in sozialen Netzwerken oft zu unsachlichen Kommentaren. Oftmals werden Bedenken und Argumente am geplanten Krematorium nicht ernst genommen oder schlichtweg nicht verstanden.

Um die Argumente gegen ein Krematorium in Xanten-Birten (wie z.B. Luftkurort, Politik der Stadt, Gesundheit und Umwelt, wirtschaftliche Aspekte,…

FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedin