Neue Straßenbeleuchtung in Rheinberg

Neue Straßenbeleuchtung in Rheinberg

Rheinberg. In vielen Straßen in mehreren Ortsteilen der Stadt Rheinberg leuchtet seit September 2017 ein neues Licht. In Kooperation mit dem Dienstleistungsbetrieb (DLB) hat die Stadt Rheinberg 437 Leuchtenköpfe der bereits vorhandenen Straßenlaternen ausgewechselt. Im Rahmen des Förderprogramms „KEK – Kommunales Energie Konzept“ wird die Stadt Rheinberg von innogy…

Einführungs- und Fortbildungsseminar für ehrenamtliche rechtliche BetreuerInnen

Alpen. Was ist die Rolle des rechtlichen Betreuers? Welche Rechte und Pflichten hat er/sie und wie sieht es mit der eigenen Unterstützung aus? Auf diese und zahlreiche weitere Frage rund um die rechtliche Betreuung bietet das „Einführungs- und Fortbildungsseminar für ehrenamtliche rechtliche BetreuerInnen“ des Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Moers (SkF) Antworten.…

E-Book-Sprechstunde in der Stadtbücherei

Emmerich.. Am Donnerstag, den 26. Oktober 2017 findet von 10 bis 12 Uhr in der Stadtbücherei Emmerich am Rhein die nächste E-Book-Sprechstunde statt. E-Medien sind E-Books, aber auch E-Filme und E-Hörbücher, ja sogar Zeitschriften werden als E-Medien in der www.onleihe-niederrhein.de verliehen.
Kunden, die noch Unterstützung und Beratung beim Zugang zur Onleihe benötigen,…

Westnetz verlegt neue Stromkabel in Xanten

Xanten. Um die Stromversorgung zu sichern und zu modernisieren, verlegt die Westnetz GmbH ab Oktober 2017 im Bereich Xanten Ursel entlang der Trajanstraße , Urseler Straße und Willicher Straße rund 10 Kilometer neue Mittelspannungserdkabel. Die dort bestehende Freileitung aus dem Jahr 1901 wird zurückgebaut. Zusätzlich erneuert Westnetz die Ortsnetz-Stationen. Sechs…

Feierstunde für die besten des Schreibwettbewerbs

Xanten. „Ferien“ war das Thema des diesjährigen Schreibwettbewerbs der Sozialstiftung Xanten und der Stadtbücherei Xanten. 12 Beiträge wurden von Schülerinnen im Alter von acht bis fünfzehn Jahren eingereicht. Schnell einig war sich die Jury über das insgesamt hohe Niveau der Schreibbeiträge, die anonym bewertet werden mussten. Den Juroren war lediglich das Alter der…

FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedin