Ausbildung in der Pflege startete mit Einführungstag durchs Krankenhaus

Ausbildung in der Pflege startete mit Einführungstag durchs Krankenhaus

Geldern. Klassisch beginnt die Ausbildung jedes Jahrgangs in den Gesundheits- und Krankenpflege-Berufen mit einem schulischen Teil. Für die Erwachsenen-Pflege führt der Weg zur Krankenpflege-Schule in Kamp-Lintfort. Die Schülerinnen der Kinderkrankenpflege fahren zum Unterricht nach Duisburg-Wedau. Deshalb treffen die Schülerinnen und Schüler zur ersten praktischen Phase…

Chronischer Durchfall – was tun?

Geldern. Am kommenden Mittwoch findet im St. Clemens-Hospital Geldern ein Vortrag über chronische Durchfälle statt. Diese Beschwerden stellen stellen sowohl diagnostisch als auch therapeutisch in der Praxis manchmal alle Beteiligten vor große Schwierigkeiten. Viele Patienten sind in ihrem täglichen Leben teilweise erheblich eingeschränkt. Die möglichen Auslöser können…

Hüftgelenk- und Oberschenkelbrüche im Alter - Eine Belastung für Betroffenen und Angehörige

Hüftgelenk- und Oberschenkelbrüche im Alter - Eine Belastung für Betroffenen und Angehörige

Kevelaer. Das Leben im Alter hat sich gewandelt. Heute sind Senioren aktiv wie nie zuvor. Sie reisen, treiben Sport und genießen ihre neu gewonnene Freiheit jenseits des Erwerbslebens. Diese Lebenslust hat auch Schattenseiten. Denn nicht immer gehen die Senioren sorgsam mit sich und ihren körperlichen Möglichkeiten um. Unfälle häufen sich. So werden Brucherkrankungen im…

Alte Hausmittel anwenden lernen

Das Wissen um die Wirkung alter Hausmittel ist leider weitgehend verloren gegangen. Ihre Wirkung ist jedoch nach wie vor von Bedeutung. Sie lindern den Schmerz und unterstützen die Heilung. So können wir z.B. bei Erkältungskrankheiten (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen), bei Fieber, Ohrenschmerzen u.a. wirkungsvoll alte Hausmittel einsetzen. Irmgard Mielke,…

Schwein gehabt“ und noch mehr fröhliche Motive

Schwein gehabt“ und noch mehr fröhliche Motive

Geldern. Moment besonders am Herzen liegt. Denn das Acrylbild ist ihr jüngstes malerisches Erzeugnis, das die Veerterin im Gelderner Krankenhaus ausstellt. Für diese Arbeit habe sie sich einer neuen Technik mit Spatel und sogar geborgten Farben ihrer Künstlerkollegen bedient, weil sie üblicherweise diese Nuancen nicht auf der Palette habe. „Es ist unverkäuflich. Daran…

FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedin