• Regionales

  • 1

Touristikmesse mit Anregungen zu Urlaub, Wohlfühlen und Gesundheit

Kalkar. Die beliebte Messe für Touristik & Freizeit öffnet am 20. und 21. Februar 2016 zum 12. Mal ihre Pforten für alle Urlaubs- und Freizeit-Interessierten. Und weil Urlaub heutzutage auch immer mit Gesundheit, fit sein und sich wohl fühlen zu tun hat, findet die Touristikmesse Niederrhein in diesem Jahr parallel zur Gesundheitsmesse Niederrhein statt. Und zwar in den Hallen der Messe Kalkar. Vor Ort lassen sich ideal Ideen und Anregungen für den nächsten Urlaub oder aktuelle Infos in Sachen Gesundheit sammeln.

Die 12. Touristikmesse Niederrhein in der Messe Kalkar bietet ein vielfältiges und buntes Angebot aus der Region, dem Land und den angrenzenden Niederlanden. Kultureinrichtungen und Freizeitbetriebe geben Anregungen für den nächsten Wochenendtrip oder Familienausflug. Denn auch der Besuch eines Museums, ein kurzer Abstecher ins Nachbarland oder ein abenteuerlicher Streifzug durch die Natur bieten Abwechslung und Erholung vom Alltag, zu Land auf dem Rad, zu Wasser im gemieteten Boot oder zu Fuß mit festem Schuhwerk.

1 Ticket – 2 Messen
Aufgrund vieler Berührungspunkte und Schnittmengen der Bereiche Touristik und Gesundheit, sieht sich die Gesundheitsmesse Niederrhein als sinnvolle Ergänzung zur Touristikmesse, um z.B. medizinische, therapeutische, wellness- und weitere gesundheitsbezogene Angebote am Niederrhein und Umgebung zu präsentieren. Aussteller kommen aus den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Pflege, Therapie, Wellness, Fitness und Ernährung. An beiden Messetagen kann eine Reihe Leistungen KOSTENLOS in Anspruch genommen werden, darunter Blutdruckmessung, Blutzuckermessung, Seh- und Hörtest sowie Massageangebote.

TV-Moderator zu Gast
Am Samstag, den 20. Februar, ist der bekannte TV-Moderator Stefan Pinnow prominenter Gast der Touristikmesse Niederrhein. Wie in seiner bekannten TV-Show verlost er persönlich auf der Messe seine beliebten Rucksäcke, bestückt mit Reisegeschenken von Ausstellern.

Grill-Profis von Weber
Sobald die Temperaturen steigen, ist es Zeit anzugrillen. Dahlmann self zeigt auf der Messe, dass Grillen vielmehr ist als Bauch, Nacken und Wurst. Grill-Profis lassen sich von Besuchern über die Schulter schauen, verraten Tipps und Tricks für den perfekten Genuss.
Die schönste Zeit des Jahres - der Urlaub - will gut geplant sein. So unterschiedlich wie die eigenen Wünsche und Ziele ist das Angebot in Sachen Freizeit und Fremdenverkehr. Die Eine entspannt und genießt die eigene Region, will ihre Gegend besser kennenlernen, während es dem Anderen nicht weit genug weg gehen und nicht abenteuerlich genug sein kann. So oder so - die Touristikmesse Niederrhein gibt sich 2016 von ihrer informativen Seite. Ob Städte und Gemeinden am Niederrhein und den Niederlanden, Sightseeing in der Ferne oder ausgefallener Aktivurlaub - die Touristikmesse Niederrhein zeigt, wo es langgehen kann. Und das in sehr angenehmer Atmosphäre, niederrheinisch herzlich und mit bodenständigem Angebot an Speisen und Getränken.

Urlaub auf und am Wasser
Das Kanu neben der Blockhütte, das Fischerboot vor dem Zelt oder Wohnwagen, die Segel- oder Motoryacht für abenteuerlichen Aktivurlaub? Auch Wassersport in all seinen Facetten ist Thema auf der Touristikmesse Niederrhein in Kalkar. Vom Niederrhein bis zum Ijsselmeer nutzen verschiedene Anbieter diese populäre Veranstaltung, um Besuchern erlebnisreichen Urlaub in den Niederlanden zu präsentieren. Schon bei der letzten Touristikmesse Niederrhein wurden an der Molenstraat (Mühlenstraße) mit der Grachtenhaus-Kulisse verschiedene Programme auf und am Wasser vorgestellt. 2016 wird das Angebot mit interessanten und manchmal auch abenteuerlichen Urlaubsmöglichkeiten noch größer sein. Hier werden Reisen auf Binnenschiffen angeboten, und das nicht etwa auf Hotelschiffen, sondern auf Frachtschiffen die Rhein, Maas, Waal oder Mosel befahren. Auch eine Segelschule ist vor Ort und bietet erlebnis- und lehrreiche Tage für Kinder und Erwachsene am Niederrhein oder auf Frieslands Binnengewässern.

An Rhein und Ijssel findet man überdies schöne Campingplätze mit sauberen Sanitäranlagen. Für Tagesausflüge kann man führerscheinfreie Motor-Schaluppen mieten. Mit diesen Booten fährt man über verborgene Wasserwege und kommt nicht selten an pittoresken Dörfchen vorbei. Darf es ein Traumschiff sein? Auch das ist möglich, denn über 300 Motorjachten warten auf Freizeitkapitäne, die ohne Patent selbst hinter dem Ruder stehen möchten. In den Niederlanden benötigt man für Schiffe unter 15 Meter Länge und bis zu 20 km/h Höchstgeschwindigkeit keinen Bootsführerschein. Kinder schätzen Bootsurlaub ebenfalls, da es an Bord immer etwas zu tun gibt und auch kleine Kapitäne unter Aufsicht das Boot steuern dürfen. An Land geht es mit dem Fahrrad weiter, das man zum Boot hinzu mieten kann. Auch wer ein neues oder gebrauchtes Boot kaufen möchte, erhält in Kalkar die nötige Beratung.
Die diesjährige Schirmherrschaft übernimmt der Duisburger Oberbürgermeister Sören Link. Schließlich präsentiert sich seine Stadt unmittelbar im Eingangsbereich mit einem ganz neuen Konzept.

Familien willkommen
Damit während der Messe nicht nur die Eltern voll auf ihre Kosten kommen, wird es für Kinder ein tolles Animationsprogramm mit Wild-West-Spielständen geben. Kostenfreie Spielattraktionen, diverse Aktionen für kleine Besucher an einzelnen Messeständen sowie nicht zuletzt der kostenfreie Eintritt für alle Kinder bis einschließlich 12 Jahren, sind für viele Familien ein Grund, einen Tag auf der Messe zu verbringen. In den Messehallen sind gleich mehrere gastronomische Einrichtungen vorhanden - Sitzmöglichkeiten laden zum Ausruhen und Verweilen ein. Besonders erfreulich: Die Veranstalter haben den Eintrittspreis für dieses Jahr um gut 3 Euro auf 6 Euro reduziert! Noch besser: Die Eintrittskarten sind gültig für beide Messen, die Touristikmesse Niederrhein und die Gesundheitsmesse Niederrhein.
Weiterführende Informationen zur Messe sind im Internet zu finden unter www.touristikmesse-niederrhein.de oder www.gesundheitsmesse-niederrhein.de

Veranstaltungsort:
Messe Kalkar (am Wunderland Kalkar)
Griether Str. 110 – 120, 47546 Kalkar

Messetermin:
Samstag, 20.02. und Sonntag, 21.02.2016
jeweils von 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Eintrittspreise:
Tageskarte Erwachsene 6,00 €,
Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben freien Eintritt.

blog comments powered by Disqus
FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedin