• Regionales

  • 1

Elterninitiative plant ersten Waldkindergarten der Region Xanten

Vereinsvorstand v.l.n.r.: Carlo Ridder, Maria von Danwitz, Katja Larisch, Hellena Ahls, Erik SchnickersXanten. Der erste Waldkindergarten des Kreises Wesel ist in Planung, am 1. August 2018 soll es losgehen. Bis zu 20 Kindern werden zunächst aufgenommen, ihnen soll der Wald und die Natur nähergebracht werden. Ein geeigneter Standort ist bereits in Sichtweite. „Viele kleinere und größere Hürden sind schon genommen“, so Carlo Ridder, Initiator und erster Vorsitzender der Elterninitiative, „aber es gibt noch viel zu tun“.
Bereits vor zwei Jahren hatte der Pädagoge die Idee dieser besonderen Erziehungsform am Niederrhein, bei der die Naturverbundenheit eine nicht unerhebliche Rolle spielt. So hatte der Familienvater im Sommer 2017 eine bunte Mischung alteingesessener und neu zugezogener, engagierter Eltern aus Xanten und Umgebung zur Gründung der Elterninitiative Waldkindergarten Xanten e.V. aufgerufen. Vor wenigen Tagen fand die offizielle Eintragung in das Vereinsregister statt.

Konzept des Waldkindergartens aus Dänemark
Die Idee des Waldkindergartens „ohne Türen und Wände“ ist nicht neu. Sie stammt ursprünglich aus Dänemark und hat in Deutschland seit den 90er Jahren Fuß gefasst und vergleichbare Kitas sind in einigen Städten schon viele Jahre erfolgreich aktiv.
Die Kinder verbringen ihren Tag im Freien. Bereits durch den Aufenthalt in der Natur und die überwiegend spielzeugfreie Umgebung, ergibt sich ein fantasievolles, zweckfreies Spiel mit Naturmaterialien. Als Schutzraum und Rückzugsort steht ein geräumiger Bauwagen zur Verfügung. Betreut werden die Kinder von zwei Fachkräften und einer Ergänzungskraft. „Studien belegen, dass Kinder, die das Angebot eines Waldkindergartens genutzt haben, gesünder sind und ein besseres Körpergefühl haben. Auch die Konzentrationsfähigkeit ist höher“, so Ridder.

Die Gespräche mit den Fachbehörden sind in vollem Gange. Die Stadt Xanten und das Kreis-Jugendamt sind von Anfang an mit im Boot und unterstützen die Elterninitiative. Es werden auch noch motivierte und qualifizierte Erzieher/innen gesucht werden. Zusatzqualifikationen wünschenswert, können aber auch erworben werden.
Nun möchte die Elterninitiative mit Informationsveranstaltungen das Projekt interessierten Eltern aus Xanten und Umgebung näher bringen.

Folgende Termine stehen zur Auswahl:
Samstag, 25. November 2017, ab 15.00 Uhr,
Mittwoch, 29. November 2017, ab 18.30 Uhr,
Freitag 08. Dezember 2017, ab 15.00 Uhr.
Jeweils im Restaurant Zur Rheinfähre, Bislicher Insel 1 in Xanten.

Für weitere Fragen zum Projekt „Waldkindergarten“ steht die Elterninitiative zur Verfügung: per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0176 / 608 726 05. Weitere Infos folgen auch auf http://www.waldkindergarten-xanten.de/ und auf der eigenen Facebook Seite.

Fotos: © Waldkita Xanten

blog comments powered by Disqus
FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedin