• Regionales

  • 1

Neue Forschungsergebnisse aus dem Umland der Colonia Ulpia Traiana

Neues über die Römer kam in den letzten Jahren nicht nur in Xanten zutage.
Die Außenstelle Xanten des LVR-Amtes für Bodendenkmalpflege im Rheinland ist am gesamten nördlichen Niederrhein immer zur Stelle, wenn archäologische Denkmäler gefährdet sind.

Tötungsdelikt an einer 22 jährigen Frau in Kleve - Mutmaßlicher Täter nun festgenommen

Tötungsdelikt an einer 22 jährigen Frau in Kleve - Mutmaßlicher Täter nun festgenommen

Am 09.11.2009, gegen 06.50 Uhr, meldete sich eine Frau aus Kleve fernmündlich bei der Rettungsleitstelle. Sie teilte mit, dass sie gerade zuvor einen Anruf von ihrem Sohn erhalten habe. Dieser habe ihr mitgeteilt, dass er seine Ehefrau getötet habe.
Wenige Minuten später trafen Beamte der Klever Polizei am Einsatzort, Siegertstr. 18 in Kleve, ein. Sie gelangten in das Mehrfamilienwohnhaus und fanden die Wohnungstüre offen. In der Wohnung trafen sie den 21jährigen Wohnungsinhaber an und nahmen ihn fest. Er machte zunächst keine Angaben und schien möglicherweise unter Drogeneinwirkung zu stehen.…

Straßensperrung B 58 - Bau der neuen Anschlüsse für die Niederrheinbrücke Wesel

Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, Regionalniederlassung Niederrhein sperrt ab dem 07.11. ab 7:00 Uhr die L 460 „Xantener Straße“ zwischen der B 58 „Weseler Straße“ bei Wesel und der B 57 „Varusring“ bei Xanten. Die Sperrung wird bis zum 30.11. aufrecht erhalten.…

"Take Two" in concert in der Kalkarer Mühle

Am 20. November werden wir ab 20:30 Uhr wieder das Rock/Pop acoustic Duo „takeTwo“ aus Kamp Lintfort auf der kleinen Brauhausbühne begrüßen dürfen. Mit Coversongs der 80er / 90er und aktuellen Hits bringen Sie wieder die Mühle zum beben.…

22-jährige in Kleve getötet: Tatverdächtiger festgenommen.

22-jährige in Kleve getötet: Tatverdächtiger festgenommen.

Heute wurde in Kleve in einer Wohnung an der Siegerstraße die Leiche einer 22-jährigen Frau gefunden.
Die Auffindesituation lässt auf ein Tötungsdelikt schließen. Beamte der Kreispolizeibehörde Kleve und des Polizeipräsidiums Krefeld haben Ermittlungen aufgenommen. Die Frau ist offensichtlich einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen.…

Die schönsten FZX-Fotos 2009 - Hier sind die Siegerfotografen

„Was bedeutet das Freizeitzentrum Xanten für Sie? – Für Dich?“
Unter diesem Motto hat das FZX in der Saison 2009 einen Fotowettbewerb mit dem Titel: „Mein schönstes FZX-Foto“ veranstaltet.
Gesucht wurden Motive für die Gestaltung von Plakaten, Broschüren oder Werbeanzeigen des Freizeitzentrums Xanten.
Nun wurden die schönsten Motive unter allen Einsendungen ausgewählt und prämiert.…

Der Kölsche Abend in Xanten in 2010 erstmals als Open-Air - am 11. November startet der Vorverkauf

Der Kölsche Abend in Xanten in 2010 erstmals als Open-Air - am 11. November startet der Vorverkauf

Auch im kommenden Jahr veranstaltet das Freizeitzentrum Xanten wieder einen Kölschen Abend mit echten kölschen Top-Acts und Stimmungsbands.
Er findet am Samstag, 4. September 2010, wieder an der Xantener Südsee statt und wird von der Sparkasse am Niederrhein präsentiert.…

Der "andere Weihnachtsmarkt" in Xanten beginnt am 20. November

Ab 18. November sieht man in Xanten die ersten Vorboten des traditionellen Weihnachtsmarktes. Dann werden die Hütten aufgebaut für den ab 20. November beginnenden Weihnachtsmarkt. …

SSV Lüttingen erhielt 1000 Euro als Preis für vorbildliche Arbeit in der Krebsnachsorge

SSV Lüttingen erhielt 1000 Euro als Preis für vorbildliche Arbeit in der Krebsnachsorge

Als Christa Wilhelmi vor 15 Jahren die Krebsnachsorgegruppe „Die Optis“ ins Leben rief, war der Krebs noch eine Krankheit mit wenigen Heilungschancen.
„Bis heute hat sich das glücklicherweise verändert“, erzählt Wilhelmi, die sich regelmäßig mit 21 Betroffenen in der Sporthalle in Lüttingen trifft und ihnen versucht zu helfen den Krebs, die Behandlung und ihr dadurch verändertes Leben besser zu bewältigen. Der Tod ihrer Mutter, die relativ jung an Krebs starb, brachte den Impuls, eine solche Sportgruppe zu gründen.…

FacebookTwitter