• Xanten

  • Sonsbeck

  • Alpen

  • Emmerich

  • Kleve

  • Wesel

  • Straelen

  • Dinslaken

  • Geldern

  • Goch

  • Weeze

  • Rees

  • Moers

  • Neukirchen-Vluyn

  • Kevelaer

  • Kamp-Lintfort

  • Kalkar

  • Kranenburg

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

Junge knackige oder alte Knacker? Was man über Pilze wissen sollte

Xanten. Der Wald ist voller Pilze, auch wenn sie im Verborgenen leben. Sie bilden neben der Tier- und Pflanzenwelt ein eigenständiges Reich. Ihre Fruchtkörper durchbrechen den Waldboden, verstecken sich unter Laub und Gestrüpp oder wachsen an totem und krankem Holz. In vielfältigen Formen und Farben, ob einzeln oder in Gruppen stehend, wecken Sie unser Interesse immer wieder aufs Neue. In ihrem bebilderten Vortrag beleuchtet die Pilzexpertin Barbara Serafim die Vielfältigkeit der Pilze, geschichtliche Hintergründe und die Aufgaben der Pilze in der Ökologie.

Wir lernen wichtige Erkennungsmerkmale von Pilzen kennen und beschäftigen uns mit Speisepilzen und Ihren giftigen Verwandten sowie mit der Wirkung von Pilzgiften. Wunderschöne Fotos der begeisterten Hobbyfotografin Barbara Serafim entführen uns in das Reich von Steinpilz & Co. Der Vortrag beginnt am Sonntag den 05. November 2017 um 17.00 Uhr im RVR-NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, 46509 Xanten. Dauer ca. 1 Std. Kosten: Erwachsene 5,00 €, Kinder 3,00 €. Weitere Informationen telefonisch unter 02801-988230 oder im Internet unter www.naturforumbislicher- insel.de.

blog comments powered by Disqus
FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksLinkedin