Eine ökologische Blühwiese für Lüttinger Baggersee

Eine Blühwiese am Lüttinger BaggerseeXanten. Hülskens greift den Vorschlag des Bürgerforums Xanten auf. Jetzt muss der Rat entscheiden. Den Vorschlag des Bürgerforums Xanten (FoX), an den neuen Baggerseen zwischen Lüttinger – und Salmstraße eine insektenfreundliche Blumenwiese anzulegen, hat das Auskiesungsunternehmen Hülskens aufgegriffen. In der Antwort auf einen offenen Brief von FoX betont Hülskens nun die Bereitschaft, die Anregung zu unterstützen und auf Flächen entlang der Salmstraße eine zusätzliche Blühwiese anzulegen. Voraussetzung hierfür ist ein entsprechender Beschluss des Rats. In dem Brief an den FoX-Vorsitzenden Thomas Janßen heißt es unter anderem: „Da wir seit vielen Jahren in Xanten sehr erfolgreich arbeiten, sind wir auch bereit, bei unserer Gewinnungsstätte in Xanten Lüttingen mehr zu tun, als im ursprünglichen Rekultivierungsplan vorgesehen war.“

Diese positive Nachricht aus dem Unternehmenssitz ist nun in einen Antrag der FoX-Fraktion an den Rat eingeflossen. Nach Abgrabungsende in Lüttingen solle das Unternehmen im Zuge der Renaturierung der Baggerseen eine ökologische Blühwiese für Insekten anlegen. Der Stadt würden durch die qualitative Verbesserung der Renaturierung keine Kosten entstehen. „Uns allen ist das Engagement für Ökologie und Lebensqualität sehr wichtig: Die Firma Hülskens ist in vielen Projekten stark in den Naturschutz eingebunden. Die Wählergemeinschaft FoX setzt sich stark für natürliche Lebensräume ein“, heißt es in dem Antrag.

Im Antrag betont FoX unter anderem, dass Blühwiesen Schmetterlingen, Hummeln und Wildbienen einen natürlichen Lebensraum böten und die Biodiversität förderten. Darüber hinaus gelänge so „eine reizvolle Kombination aus Naherholung vor den Toren der Stadt Xanten und gleichzeitigem Naturschutz. Es wäre sehr wünschenswert, eine Blühwiese als Bienenweide aus blühfreudigen einjährigen, zweijährigen Wild- und Kulturpflanzen sowie langlebigen Wildstauden, die eine lange Lebensdauer versprechen, anzulegen.“