Finanzierung Frauenhäuser Grüne machen schwere Wege leicht!

Gestern überreichten die nordrhein-westfälischen Frauenhäuser 37.000 Unterschriften an die Landtagspräsidenten. Mit der Kampagne ‚Schwere Wege leicht gemacht‘ fordern die Mitarbeiterinnen der Frauenhäuser eine bedarfsgerechte und verlässliche Finanzierung der Frauenhäuser ein. Dazu erklärt die Vorsitzende des Ortsverbandes Moers von Bündnis 90 / Die Grünen, Elisabeth Hanke-Beerens: „Heute wurde bekannt, dass die Landtagsfraktion der Grünen und der SPD kurzfristig für eine solide Finanzierung der Frauenhäuser sorgen. Sie werden die zweite Fachkraftstelle in den Frauenhäusern mit dem Landeshaushalt 2011 wieder einführen. Die Fraktionen werden gemeinsam mit allen Akteuren aus dem Gewaltschutzbereich in einen Arbeitsprozess einsteigen, um die landeseinheitliche und sichere Finanzierung auf den Weg zu bringen. Das sei man den von Gewalt betroffenen Frauen und ihren Kindern schuldig. SPD und Grüne werden ihnen die schweren Wege leichter machen.“