Van de Löcht neuer Vorsitzender der SPD Kalkar

Kalkar In Zukunft wird Marco van de Löcht den SPD – Ortsverein Kalkar führen. Das entschieden die Mitglieder auf der jetzigen Jahreshauptversammlung.
Van de Löcht kündigte an, die SPD Kalkar wieder zu einem aktiveren Verband umzuformen. „Unsere Aufmerksamkeit galt und gilt seit dem letzten Jahr drei großen Wahlkämpfen. Wir werden bis zur Landtagswahl am 9. Mai kräftig für unsere Partei werben und uns danach wieder verstärkt der Mitgliederwerbung und der Aktivitäten für unsere Mitglieder widmen.“

Besonders begrüßenswert fanden die Mitglieder die jüngsten Ereignisse im Bereich der Jungmitglieder. Anfang des Jahres gründete sich erneut eine Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten in Kalkar, die bereits sehr aktiv sind.
„Wir versuchen neuen frischen Wind in unseren Ortsverein und damit auch nach Kalkar zu bringen.“, äußerte sich Frank Thon, Vorsitzender der Jusos Kalkar.

Der weitere Vorstand setzt sich zusammen aus:
Dietmar Fröhlke (2. Vorsitzender)
Johann Ekers (Schatzmeister)
Klaus Gollenia (Bildungsobmann)
Frank Thon (Pressesprecher)
Anita Kipper (Beisitzerin)
Oliver Sander (Beisitzer)

Foto: SPD Kalkar