FDP will Verkehrsanbindung des Flughafen Weeze verbessern

Zu einem Gespräch über die Verkehrsanbindung des Flughafen Weeze trafen sich der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Patrick Döring und Landtagskandidat Stephan Haupt mit Weezes Bürgermeister Ulrich Francken. An dem Gespräch nahm auch der FDP-Kreisvorsitzende Prof. Dr. Ralf Klapdor als Kreistagsmitglied und im Rahmen einer Besichtigung des Flughafens der Geschäftsführer des Airport Weeze, Ludger van Bebber teil.

Im Zentrum des Gesprächs stand die aus Sicht der FDP dringend notwendige Verbesserung der Straßenanbindung des Flughafens. Entsprechend sicherten die FDP-Vertreter Ulrich Francken auch ihre volle Unterstützung für die Nordwestumgehung Weezes zu. Neben diesem wichtigen Landesstraßenbauprojekt wurde auch die Weiterentwicklung des Bahnhofes Weeze thematisiert. Neben dem wesentlichen Ziel von Stephan Haupt, dem zweigleisigen Ausbau der Bahnstrecke ging es auch um die ausstehende Modernisierung des Bahnhofes. Auch hier Bestand Einigkeit, dass diese Modernisierung nun endlich zeitnah erfolgen müsse.

Patrick Döring, der auch stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion ist, zeigte sich bei einer anschließenden Besichtigung des Flughafens beeindruckt von dem gelungen Konversionsprojekt. In dem Gespräch über die weiteren Entwicklungsperspektiven des Flughafens zeigten sich die FDP-Vertreter überzeugt, dass die Prognosen von Fluggastentwicklungen bis in den Bereich von knapp 5 Millionen Fluggästen bis 2020 als realistisch anzusehen sind.