Die Weseler Piraten kommen nach Bocholt

Mit einer Reihe von Wanderstammtischen gehen die Mitglieder der Piratenpartei aus Wesel in die Nachbarstädte. Die gut organisierte Truppe des Kreises Wesel möchte so die piratig etwas weniger stark besetzen Gebiete des ganzen nördlichen Niederheins / des westlichen Münsterlands unterstützen.
Erstes Ziel wird am kommenden Donnerstag ab 20 Uhr die Gaststätte 'Freudenhaus' in Bocholt sein. Dort gastierten bereits im vergangenen Jahr die Bocholter Piraten mit ihrem offenen Stammtisch. Neben tagesaktuellen Themen werden auch grundlegende Probleme in der Politik diskutiert. Wir laden jeden interessierten Bürger herzlich ein uns kennenzulernen, zu erleben wie wir die Politik 2.0 gestalten. Jeder kann und soll sich einbringen, mitdiskutieren, mitgestalten, denn bei den Piraten wird der Begriff Basisdemokratie noch wörtlich genommen.

Aktuell wappnen sich die Mitglieder der Piratenpartei des Landesverbands NRW für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Wahl am 9.5. 2010. Am kommenden Wochenende findet in Gelsenkirchen der zweittägige programmatische Parteitag statt, auf dem insbesondere eine breite thematische Erweiterung des Wahlprogramms beschlossen werden soll.
Ebenso werden zu dieser Landtagswahl fast flächendeckend Direktkandidaten in den Wahlkreisen NRWs antreten. Somit wird die Piratenpartei im Gegensatz zu Bundestagswahl dann mit Erst- und Zweitstimme wählbar sein. Fest angestrebtes Ziel ist der Einzug ins Nordrheinwesfälische Parlament, wo die Piraten deutlich Einfluss nehmen wollen für die Wahrung unserer Bürgerrechte, für mehr Transparenz in der Politik und mehr Bürgernähe.

Bild: PPW