Die Grüne Fraktion Xanten wünscht sich in der Innenstadt Spielgeräte und Spielecken

Xanten. „Die Grüne Fraktion hält es für sehr wichtig, die Innenstadt für Kinder und junge Familien interessant zu gestalten und dadurch der Anreiz geschaffen zu werden, dass Familien mit Kindern sich in unsere Innenstadt wohl fühlen, um dann auch das Angebot des Einzelhandels besser wahrzunehmen“, so Frank Seitz von Die Grüne Fraktion Xanten.
Eine Innenstadt, die mit Familien und Kinder belebt sei, werde auch für alle anderen eine Bereicherung sein.

Nach intensivem Suchen auf dem Marktplatz, Klever Straße und Mars Straße hat die Fraktion nicht ein Spielgerät gefunden, so dass laut Grüne Fraktion ein wirklicher Bedarf an Spielgeräten da sei.  Seitz weiter: „Wir möchten auch bei diesem Antrag darum bitten, dass die Ideen von Spielgeräten und Spielecken von den Eltern und dem Einzelhandel mitgestaltet werden, es sollte nicht bei diesen Ideen eine externe Firma beauftragt werden, um ein Konzept zu erstellen, sondern dass diese Ideen zur Umsetzung und Gestaltung ausschließlich aus der Xantener Bevölkerung entstehen“.

Über die Finanzierung hat sich die Grüne Fraktion Xanten ebenfalls Gedanken gemacht: So könnte das erste Spielgerät oder eine Spielecke durch eine Spende der jeweiligen Fraktionen getragen werden. Möglicherweise sei auch die IGX interessiert, dieses Projekt mit zu unterstützen.
Und dann sei, so Frank Seitz, auch noch die Stadt da: „Wenn jedes Jahr ein oder Zwei Spielgerät dazu kommen, haben wir sehr viel für unsere Kinder und Eltern in unserer Innenstadt gemacht, und wahrscheinlich auch für unseren Einzelhandel“.