FDP Bedburg-Hau stellt sich neu auf

Bedburg-Hau. Der FDP Ortsverband Bedburg-Hau stellt sich für die nächste Kommunalwahl 2020 neu auf. Damit die Erfolgsgeschichte der FDP fortgesetzt werden kann, haben die Mitglieder beim Parteitag einen neuen Vorstand gewählt. Zunächst jedoch erzählt der Landtagsabgeordneter des FDP Ortsverbandes Bedburg-Hau, Stephan Haupt von seinen Erfahrungen aus dem Landtag in Düsseldorf. Um 20:30 war es dann soweit Jürgen van Os wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Mit Blick in die Zukunft freut sich der 54 Jährige Polizist auf die neue Aufgabe und möchte „die FDP Erfolgsstory der FDP Bedburg-Hau fortsetzen“. Zu seinen ersten Plänen gehöre es einen Besuch des Landtags in Düsseldorf und ein Sommerfest zu veranstalten.

Ebenfalls möchte er einen engen Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern pflegen. Als Vertretung von Jürgen van Os wurden dann die erfahrenen FDP Mitglieder Ralf Hölscher, Geschäftsführer der Firma Igetec in Hasselt und Michael Hendricks, Vertriebsleiter der TeleAlarm Europe GmbH und Feuerwehrmann gewählt. Die beiden Vertreter dankten als erstes dem alten Vorstand Georg Maes und Jörg Pilkahn für die geleistete Arbeit in den letzten Jahren und freuen sich auf die anstehenden Herausforderungen.

Als Beisitzer wurden der pensionierte Lehrer Hans Schaller und Tim Kisters, ebenfalls einstimmig gewählt. Komplettiert wird der neue Vorstand von der neuen Schatzmeisterin Katy Hendricks. Mit dieser Dreifachspitze möchte die FDP in den Wahlkampf für 2020 starten um mit einem guten Ergebnis wieder kräftig im Rat der Gemeinde Bedburg-Hau vertreten zu sein. Dort setzt sich die FDP Fraktion stets für die konsequente Weiterentwicklung der Gemeinde ein. Wer mehr über die FDP erfahren möchte, hat ab Juni die Möglichkeit die neue Kreisgeschäftsstelle der FDP Kleve in der Hoffmannallee 118 in Kleve zu besuchen. Dort kann man sich Montags – Freitags in der Zeit von 09:00 – 13:00 über die FDP informieren lassen.

Foto: Michael Hendricks