Auf den Spuren von Siegfried in Königswinter

Eine schöne Erinnerung der SeniorenUnion Xanten von der Fahrt mit der River Lady nach Nimwegen in Holland.Xanten. Zu ihrer letzten diesjährigen Tagestour am Dienstag, dem 17. September 2019, lädt die Xantener SeniorenUnion ein. Die letzte Stadt des Niederrheins als Übergang zum Mittelrhein ist nun das Ziel: KÖNIGSWINTER. Um 8.30 Uhr geht es wieder vom Parkplatz am Holzweg los.
Ein umfangreiches Programm erwartet die Mitreisenden. Nach der Begrüssung im Rathaus wird zunächst die bekannte Stadt im Rhein-Sieg-Kreis, am Fusse des Siebengebirges, bei einer Rundfahrt gezeigt. Daraufhin geht es zur Klosterruine Heisterbach (1237). Dort in der romantischen Klosterstube ist ein gemeinsames Mittagessen vorgesehen. Später bringt dann die Drachenfelsbahn (älteste betriebene Zahnradbahn Deutschlands) innerhalb von 10 Minuten die Fahrgäste vorbei am Schloss Drachenburg (1882-1884 im Stil des Historismus erbaut) auf den sagenumwobenen Drachenfels, wo unser Xantener Siegfried der Legende nach den Drachen besiegte. Reste der dortigen alten Burg aus dem 12. Jahrhundert sind noch auf dem Gipfel als Ruine zu sehen. Vom nahe gelegenen Restaurant aus gibt es einen beeindruckenden Blick auf das Rheinpanorama.

Gesamtkosten 50,- Euro einschliesslich Busfahrt, Mittagessen, Fahrt mit der Drachenfelsbahn und Eintritt in das aussergewoehnliche Schloss. Auch Nichtmitglieder der SeniorenUnion sind natürlich willkommen. Anmeldungen möglich unter 02801-9571 bei Irmtraud Meuer.