Christian Wulff zum Bundespräsidenten gewählt

Christian Wulff wird neuer Bundespräsident. Im dritten Wahlgang wählten 625 der 1.244 Frauen und Männer aus ganz Deutschland den 51-jährigen am Mittwochabend zum neuen Staatsoberhaupt der Bundesrepublik Deutschland.
Am Freitag soll der bisherige niedersächsische Ministerpräsident als zehnter Präsident des Landes vereidigt werden.

Gauck für mehr direkte Demokratie

Initiative: Vorschlag des Präsidentschaftskandidaten in NRW umsetzen
Die Initiative „Mehr Demokratie“ hat SPD und Grüne im Landtag aufgefordert, der Forderung ihres Präsidentschaftskandidaten Joachim Gauck nach mehr direkter Demokratie in den Ländern in Nordrhein-Westfalen Taten folgen zu lassen. „Beide Parteien haben den Bürgern in ihren Wahlprogrammen einiges versprochen, was jetzt umgesetzt werden sollte“, erklärte Landesgeschäftsführer Alexander Slonka am Montag in Köln.…

Bodo Wißen schreibt mit am Koalitionsvertrag

Bodo Wißen schreibt mit am Koalitionsvertrag

Der ehemalige Kreis Klever Landtagsabgeordnete und verkehrspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Bodo Wißen ist am Montag, dem 21.06.2010 von der Vorsitzenden der NRWSPD, Hannelore Kraft, in die Verhandlungsgruppe für den Koalitionsvertrag zwischen SPD und Grünen berufen worden. In der Arbeitsgruppe Bauen und Verkehr, die aus Vertretern beider Parteien gebildet werden wird, wird Wißen die SPD-Positionen bei den Verhandlungen mit den Grünen um einen gemeinsamen Koalitionsvertrag vertreten.…

Wahl des Bundespräsidenten - Offener Brief an die FDP

Gestern erreichte die Redaktion dieser nachfolgende offene Brief eines engagierten Xanteners an die FDP bezüglich der Wahl eines neuen Bundespräsidenten in diesem Jahr.…

Bundesversammlung in Berlin: Wolfgang Roth MdL wählt Bundespräsidenten

Bundesversammlung in Berlin:  Wolfgang Roth MdL wählt BundespräsidentenDüsseldorf/Kamp-Lintfort. Der hiesige SPD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Roth ist vom Landtag in Düsseldorf in die Bundesversammlung nach Berlin gelost worden. Dort wird am 30.06. ein neuer Bundespräsident gewählt, da der bisherige Präsident Horst Köhler überraschend sein Amt aufgegeben hatte.
„Es ist für mich eine große Ehre und Anerkennung als „frisch“ gewählter Abgeordneter nun den Bundespräsidenten mitwählen zu dürfen“, zeigt sich Roth erfreut über seine Nominierung.…