Van de Löcht neuer Vorsitzender der SPD Kalkar

Kalkar In Zukunft wird Marco van de Löcht den SPD – Ortsverein Kalkar führen. Das entschieden die Mitglieder auf der jetzigen Jahreshauptversammlung.
Van de Löcht kündigte an, die SPD Kalkar wieder zu einem aktiveren Verband umzuformen. „Unsere Aufmerksamkeit galt und gilt seit dem letzten Jahr drei großen Wahlkämpfen. Wir werden bis zur Landtagswahl am 9. Mai kräftig für…

Steinmeier hat keine Ahnung und weiß nicht mehr weiter

"Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dann gründe ich einen Arbeitskreis – nach dem Motto will Frank-Walter Steinmeier die vor uns liegenden Herausforderungen lösen", sagt die Obfrau der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Daniela Raab MdB . Dieser Ansatz ist nicht nur schwach, sondern er offenbart, dass der SPD-Fraktionsvorsitzende keine Ahnung hat, welche Gremien der Deutsche Bundestag eingesetzt hat und was auch seine Fraktionsgenossinnen und –genossen dort machen.…

PIRATECAMP - Der Bürgertag der Piratenpartei - Inhalte statt Winkefähnchen -

PIRATECAMP - Der Bürgertag der Piratenpartei - Inhalte statt Winkefähnchen -Am 24.04.2010 ist es soweit. Das PIRATECAMP-Wesel findet statt. An diesem besonderen Aktionstag möchten die Aktiven der größten außerparlamentarischen Partei Deutschlands sich und das neue Wahlprogramm den Bürgern vorstellen.
Los gehts bereits um 9 Uhr auf dem Berliner-Tor-Platz. Dort erwartet den Besucher das GLÄSERNE MOBIL, ein mobiles Wohnzimmer mit Glaswänden.…

FDP will Verkehrsanbindung des Flughafen Weeze verbessern

Zu einem Gespräch über die Verkehrsanbindung des Flughafen Weeze trafen sich der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Patrick Döring und Landtagskandidat Stephan Haupt mit Weezes Bürgermeister Ulrich Francken. An dem Gespräch nahm auch der FDP-Kreisvorsitzende Prof. Dr. Ralf Klapdor als Kreistagsmitglied und im Rahmen einer Besichtigung des Flughafens der Geschäftsführer des Airport Weeze, Ludger van Bebber teil.…

Altersversorgung der NRW-Minister soll nach der Wahl kippen

Mehrheit der Landtagskandidaten spricht sich gegen derzeitige Regelung aus – nur eines der Zwischenergebnisse der Aktion „Farbe bekennen“ des Bundes der Steuerzahler NRW.

„Bekennen Sie Farbe“, dazu hatte der Bund der Steuerzahler NRW aufgerufen und den Landtagskandidaten von CDU, FDP, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke vier Fragen gestellt.
Inzwischen sind 181 Antworten eingegangen, die der Verband alle auf seiner Internetseite www.steuerzahler-nrw.de veröffentlicht hat (58 FDP; 49 SPD; 36 Bündnis 90/Die Grünen; 21.…