Erziehungsberatungsstellen bieten telefonische Beratungen an

Kreis Wesel. Die Erziehungsberatungsstellen des Kreises Wesel bieten infolge der Schließung der Kreisverwaltung für den Publikumsverkehr telefonische Beratungen an. Es besteht die Möglichkeit, Telefontermine für die Beratung bei erzieherischen Fragen zu vereinbaren. Bei Problemen, die durch Einschränkungen und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie entstehen, ist es ebenfalls möglich, unmittelbare und kurzfristige Unterstützung zu erhalten.

Für viele Familien bedeutete die externe Betreuung durch Kindertageseinrichtungen, Schulen und Offenen Ganztag eine Stabilisierung des Alltags. Durch den Verlust der bisherigen Alltagsroutine und den Verzicht auf soziale Kontakte und Aktivitäten können vermehrt problematische oder kritische Situationen entstehen. Die Zeit, die nun in der Familie verbracht wird, erfordert neue Routinen.

Die Erziehungsberatungsstellen können bei der Bewältigung dieser Herausforderungen mit Rat zur Seite zu stehen. Sie sind montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, montags und dienstags von 14 bis 17 Uhr sowie mittwochs und donnerstags von 14 bis 16.30 Uhr an den folgenden Standorten telefonisch erreichbar:

· Standort Moers 02841/2021931
· Standort Dinslaken 02064/39930
· Standort Kamp-Lintfort 02842/908280
· Standort Xanten 02801/773390