Zwei neue Mitglieder in der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Wesel

 Markus Brandenbusch, Barbara Ossyra, Andreas Heisterkamp und Dominik Blechschmidt. (v.l.)Kreis Wesel. Zur vierköpfigen Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Wesel sind Dominik Blechschmidt als Geschäftsführer Operativ und Andreas Heisterkamp als Bereichsleiter neu hinzugekommen. Beide bringen umfassende Erfahrungen für den Arbeits- und Ausbildungsmarkt mit.
Seit 1. Juni ist Dominik Blechschmidt Geschäftsführer Operativ in der Arbeitsagentur Wesel. Der 47-Jährige stammt gebürtig aus dem Erzgebirge und wohnt seit vielen Jahren im Ruhrgebiet. Seine berufliche Laufbahn begann er vor über 25 Jahren mit einem Verwaltungsstudium bei der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Mannheim. Im Anschluss war er in verschiedenen Agenturen tätig, unter anderem in Gelsenkirchen und Duisburg, und hat in den letzten drei Jahren in der Regionaldirektion NRW in Düsseldorf in den Bereichen arbeitnehmerorientierte Arbeitsvermittlung und Rehabilitation/Berufsberatung vor dem Erwerbsleben gearbeitet.

„Ich freue mich sehr darauf, in den nächsten Jahren als Geschäftsführer Operativ gemeinsamen mit allen Kolleginnen und Kollegen sowie unseren Netzwerkpartnern den Arbeits- und Ausbildungsmarkt in den Kreisen Wesel und Kleve mit zu gestalten. Es braucht immer individuellere Ansätze, um Herausforderungen wie dem Fachkräftebedarf, der Digitalisierung und dem demografischen Wandel mit Lösungen zu begegnen. Dazu möchte ich gerne durch meine Erfahrungen mit beitragen“, betont Dominik Blechschmidt.

Andreas Heisterkamp ist zum 30. Juni als Bereichsleiter für die Teams der Arbeitsvermittlung und des gemeinsamen Arbeitgeber-Service zur Agentur für Arbeit Wesel gekommen. Der 36-Jährige hat seine Karriere vor über 20 Jahren bei der Agentur für Arbeit Coesfeld begonnen und Führungspositionen in der Arbeitsvermittlung, dem Arbeitgeber Service und der Integrationsberatung inne. Zuletzt war er bei der Regionaldirektion NRW beschäftigt und hat dort an der Weiterentwicklung von Führungskräften mitgewirkt.

„Wir möchten für Menschen in allen Fragen des Berufslebens – vom Übergang von der Schule in Ausbildung oder Studium über die Berufsberatung im Erwerbsleben bis hin zu Beratung, Weiterbildung und Vermittlung im Fall der Arbeitslosigkeit – ein kompetenter Partner sein, ebenso natürlich für Arbeitgeber bei sämtlichen Fragen rund um Fach- und Arbeitskräftegewinnung, Beschäftigtenqualifizierung und den vielfältigen weiteren Arbeitsmarktthemen. Dazu setzen wir auf die Koppelung von qualitativ hochwertiger persönlicher Beratung und moderner Online-Angebote, die sich in den letzten Monaten bewährt haben und weiter ausgebaut werden“, so Heisterkamp.
Die neuen Mitarbeiter ergänzen das Team der Geschäftsführung, dem Babara Ossyra, Vorsitzende der Geschäftsführung, vorsteht und zu dem weiterhin Bereichsleiter Markus Brandenbusch zählt.