Emmericher ab 55 Jahren aufgerufen zur Wahl der Seniorenvertretung am 23.4.

In der nächsten Woche wird die neue Seniorenvertretung der Stadt Emmerich am Rhein gewählt. Elf ordentliche Mitglieder sowie weitere elf Ersatzmitglieder werden für die Dauer von 4 Jahren gewählt. Jeder der in Emmerich am Rhein wohnt und am Wahltag das 55. Lebensjahr vollendet hat, kann sich am Donnerstag, 23. April 2015 um 17:00 Uhr im PAN kunstforum, Agnetenstraße 2 einfinden, um sich an der Wahl zu beteiligen oder sich selbst zur Wahl zu stellen. Der Personalausweis ist das einzige Dokument, das zur Wahl mitgebracht werden muss.

Wer bereits weiß, dass er für die Seniorenvertretung kandidieren möchte, kann dies schriftlich vorab bekunden. Ausreichend ist hier ein formloses, an den Bürgermeister als Wahlleiter gerichtetes Schreiben, in dem die Bereitschaft zur Kandidatur mitgeteilt wird. Diese Erklärung kann auch per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) versandt werden. Es besteht aber auch in der Wahlversammlung am 23. April 2015 noch die Möglichkeit, spontan die Bereitschaft zur Kandidatur zu erklären.

Herr Bürgermeister Johannes Diks wird das Wahlverfahren am Wahlabend den Anwesenden anschaulich erklären. Die Wahl erfolgt geheim. In ihrer ersten Sitzung, zu der der Bürgermeister zu einem späteren Zeitpunkt einladen wird, wird die neu gewählte Seniorenvertretung aus ihrer Mitte eine/n Vorsitzende/n und zwei Stellvertreter/innen wählen.