„Artig oder einzigartig – so besiegen Sie das Internet“

Prof. Dr. Marion HalfmannUedem. Er schrieb Bücher wie „Service ist sexy“ und „Hirnlos verkaufen war gestern“. Er wird als Experte für Emotions-Marketing und Erfinder der Service-Weltmeisterschaft hochgelobt und gilt als Wunsch-Kandidat der hiesigen Verkehrsvereine und Werberinge. Gemeint ist Norbert Beck, der Geschäftsführer der Metatrain GmbH, der am Montag, 18. Mai, ab 19.30 Uhr im Bürgerhaus Uedem überzeugen dürfte.
„Artig oder einzigartig – so besiegen Sie das Internet“, ist der Impuls-Vortrag überschrieben, der Bestandteil des ersten dreier Workshops für die Werbegemeinschaften ist. Moderiert wird der Abend von Prof. Dr. Marion Halfmann, die als Dekanin der Hochschule Rhein-Waal im Rahmen einer ausgeprägten Diskussionsrunde die Themen Mitgliederwerbung, –betreuung und –anreize anschneiden wird. „Wie gelingt es uns, unsere Mitglieder zu konkreten Planungen und Aktivitäten zu mobilisieren?“, wird eine weitere zentrale Fragestellung des Treffens sein.

Der Abend, eigens als einer von insgesamt drei Workshops für die Werbegemeinschaften als standortfördernde Initiative konzipiert, wurde seitens der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve im engsten Dialog mit deren Vorständen vorbereitet. Finanzielle Unterstützung erhält die Kreis-WfG dabei von den Sparkassen und Volksbanken der Region, die traditionell eine Nähe zu den Verkehrsvereinen und Werberingen pflegen.
„Die vorbereitenden Abende, die in Kalkar und Kevelaer stattfanden, wurden von bis zu 30 Teilnehmern aus allen Ecken des Kreises Kleve besucht“, so Kreis-Wirtschaftsförderer Hans-Josef Kuypers. Man wünsche sich nun das Kommen aller Vorstände und Mitglieder, aber auch all‘ jener, die sich für standortfördernde Aktivitäten interessieren. Eine kurze Anmeldung bei der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve (Telefon: 02821/72810), wäre zur Vorbereitung des Abends von Nöten. Die Teilnahme ist für die Gäste kostenfrei.