775 Jahre Stadt Wesel: So beginnt das Jubiläumsjahr

Wesel. Im nächsten Jahr wird Wesel 775 Jahre alt. Um dieses stattliche Jubiläum gebührend zu feiern, widmen sich mehr als 80 Veranstaltungen ein ganzes Jahr lang dem Jubiläumsmotto „Wesel? Schöne Stadt!“. Den Startschuss in das Jubiläumsjahr bildet die offizielle Auftaktveranstaltung im Städtischen Bühnenhaus am 9. Januar ab 19 Uhr. In diesem feierlichen Rahmen verleiht die Stadt Wesel gemeinsam mit dem Presseclub Niederrhein sowie dem Dudenverlag den Konrad-Duden-Journalistenpreis.

Von Anfang an war es der Geist des Jubiläums, den 775. Stadtgeburtstag zu einem von Weselern für Weseler zu gestalten. So werden die Weseler Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, an der Auftaktveranstaltung teilzunehmen. Eine vorherige verbindliche Anmeldung bei der WeselMarketing GmbH ist in jedem Fall bis zum 6. Januar 2016 erforderlich.
Pünktlich zum Start in das Geburtstagsjahr liegt sie vor – die Jubiläumsbroschüre. Sie begleitet Bürger wie auch Gäste durch das komplette Jahr, gibt einen Überblick über die anstehenden Events und informiert über Wesels Geschichte. Am Samstag, den 19. Dezember, wird die Broschüre in alle Weseler Haushalte verteilt und ist zudem in der Stadtinformation erhältlich.

Anmeldung Auftaktveranstaltung:
WeselMarketing GmbH, Telefon: 0281-203 2606, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

11. bis 27. Januar: Ausstellung Lebenslinien
In einer Kunstausstellung werden besondere Ereignisse präsentiert, die die Bewohner des Seniorenheims „Kiek in den Busch“ und Mitarbeiter der Lebenshilfe Werkstätten Unterer Niederrhein miteinander verbinden. Die Vernissage zur Ausstellung findet am 13. Januar um 15 Uhr im Haus „Kiek in den Busch“ statt. Zudem wandert die Ausstellung noch zu drei weiteren Standorten in Wesel. Weitere Termine unter www.wesel775.de.

16. Januar ab 19 Uhr: Die Stars im Städtischen Bühnenhaus
Peter Reiss ist ein Stammgast im Städtischen Bühnenhaus. Seit Jahrzehnten fotografiert er die zahlreichen Stars nach ihrem Gastauftritt im Bühnhaus. Eine Auswahl seiner Fotografien ist im Foyer des Bühnenhauses im Rahmen des Vorstellungsbesuchs zu sehen.

24. Januar bis 13. März: Nuhr aus Wesel
Dieter Nuhr, Absolvent der Essener Folkwangschule, zeigt in dieser Ausstellung in der Galerie im Centrum Fotos mit Motiven aus aller Welt und Wesel. Der Titel „nuhr aus Wesel“ ist ein feinsinniges Wortspiel, das Dieter Nuhr als allseits bekannter Kabarettist so gut versteht. Geboren in Wesel und aufgewachsen in Düsseldorf, ist er weit gereist, aber dennoch seiner rheinischen Heimat treu geblieben.