3. innogy Soccer-Cup in Weeze

Weeze. Für das dritte Jahresturnier des innogy Soccer-Cups im August-Janssen-Sportzentrum in Weeze haben sich acht Mannschaften der Kreisligen A und B qualifizieren können und kämpfen um die Siegertrophäe. Oliver Sauerbach, Leiter des Regionalzentrums Niederrhein, überreicht den innogy Soccer-Cup Pokal. „Wir freuen uns als Ausrichter des innogy Soccer-Cups den Fußball im Kreis Kleve zu unterstützen. Fußball zieht Jung und Alt in seinen Bann, fördert das Miteinander, ist kreativ und spannend. Damit können wir uns als Unternehmen sehr gut identifizieren und fördern das Turnier deshalb sehr gerne“, erläutert Sauerbach.

Für das Jahresturnier haben sich die Mannschaften aus der Kreisliga A, Alemannia Pfalzdorf, SV Straelen II, SV Sevelen und Gastgeber TSV Weeze sowie aus der Kreisliga B, SF Broekhuysen II, SG Kessel/Hommersum-Hassum, TSV Nieukerk und TSV Wachtendonk/Wankum II qualifizieren können. Die acht Monatssieger erhielten bereits eine Anerkennung. Für jeden Mannschafts-Spieler gab es wahlweise Sporttaschen oder Trainings-T-Shirts mit innogy Aufdruck. Beim diesjährigen Jahresturnier dürfen sich die Sieger von Platz eins bis vier sowie der Torschützenkönig über tolle Preise freuen. Die Firma DerbyStar ist Kooperationspartner beim innogy Soccer-Cup und sponsert die Spielbälle. Der Radiosender Antenne Niederrhein berichtet live über die Spiele. Beginn ist am Sonntag um 10:45 Uhr mit den Gruppenspielen, ab 16:00 Uhr geht es mit den beiden Halbfinals weiter, ehe um 17:00 Uhr das große Finale steigt.

Bei so viel spannenden Spielen gibt es den nötigen Energienachschub durch kühle Getränke und einen herzhaften Imbiss. Ehrenamtliche Vereinsmitglieder helfen dabei bei der Ausgabe von Essen und Trinken. Der Verkaufs-Erlös fließt anschließend in die Vereinskasse.