Leserbrief: Loveparade / Oberbürgermeister Sauerland

**Leserbrief**
Mit Bestürzung habe ich gerade im Radio vernommen, daß Herr OB Adolf Sauerland nach wie vor wohl keine politische Verantwortung übernehmen, sich aber wohl nun dem Abwahlverfahren stellen will, was immer das auch heissen mag ....
Dies allein muß der mündige Wähler schon als Frechheit empfinden, da der OB ja durch eine 2/3 Mehrheit im Rat abgewählt werden…

Große regionale Unterschiede bei Elterngeldbezug von Vätern

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, bezogen bundesweit 21% aller Väter eines im Jahr 2008 geborenen Kindes Elterngeld. Dabei gab es große regionale Unterschiede. Die höchsten Väterbeteiligungen hatten mit jeweils rund 27% Bayern, Berlin und Sachsen, die niedrigste das Saarland mit etwa 12%.
Bei einer tieferen regionalen Betrachtung ist besonders die hohe flächendeckende Väterbeteiligung in Bayern auffällig. In 75 der 96 bayerischen Kreise lag der Anteil der Väter, die Elterngeld bezogen, bei mindestens 25%. Zum Vergleich: deutschlandweit erreichten 112 der insgesamt 412 Kreise einen solch hohen Wert.…

Kinderhaus - Mitmachaktion "Rund ums Fahrrad"

Der Bürgermeister der Stadt Kleve lädt zusammen mit dem Montessori-Kinderhaus-Familienzentrum-Kellen passend zum Fahrradsommer zu einer Mitmachaktion “Rund ums Fahrrad” ein. Der Startschuss zur Fahrradaktion mit dem Thema “Kindermobilität” fällt am Mittwoch, dem 04.08.2010 um 15.30 Uhr mit der Eröffnung der Mitmachausstellung durch den stellvertretenden Bürgermeister Dr. Leenders , den Kinderhaus – Kindern und Vertretern des Fachbereichs Planen und Bauen.…

Sauerland will sich der Verantwortung stellen

Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland steht mitten im Kreuzfeuer zwischen Behörden und Bürgern. Ihn treffen harte Vorwürfe, denen es sich zu stellen gilt. Hierzu gibt er folgende Stellungnahme ab:
„Die Katastrophe bei der Loveparade hat bei allen Beteiligten viele Fragen aufgeworfen. Neben den Fragen zur Ursache steht die zentrale Frage nach der Verantwortung im Raum.…

Überhöhte Vorauszahlungsbescheide: Betroffene sollen sofort Einspruch einlegen.

Viele Steuerzahler haben in den vergangenen Wochen ihren Steuerbescheid für das Jahr 2009 erhalten. Wer Steuern nachzahlen muss, erhält regelmäßig auch einen Vorauszahlungsbescheid. Damit zahlt der Steuerzahler einen Abschlag auf seine voraussichtliche Jahressteuerschuld. Das hat den Vorteil, dass er dann nicht auf einen Schlag einen großen Betrag nachzahlen muss. Die Höhe der Vorauszahlungen richtet sich nach der letzten Steuerveranlagung. …