Über drei Millionen Still-Leben-Besucher: Das schönste Straßentheater der Welt soll wiederholt werden

Über drei Millionen Still-Leben-Besucher: Das schönste Straßentheater der Welt soll wiederholt werden

Stell dir vor, es ist Kulturhauptstadt - und alle gehen hin. Oder radeln. Zum größten und schönsten Straßentheater der Welt: dem Still-Leben auf dem Ruhrschnellweg. Über drei Millionen Besucher und Bewohner der Metropole Ruhr feierten am Sonntag (18. Juli) fröhlich und friedlich.
"Der Wettergott scheint ein Ruhri zu sein", freute sich RUHR.2010-Vorsitzender Fritz…

Es gibt kein künstliches Blut! DRK ruft Bevölkerung zur Blutspende auf : Sondertermin in Kamp-Lintfort

Es gibt kein künstliches Blut! DRK ruft Bevölkerung zur Blutspende auf : Sondertermin in Kamp-Lintfort„Spende Blut!” liest man immer wieder auf den Plakaten des DRK-Blutspendedienstes. Diesem Aufruf folgen täglich viele verantwortungsbewusste Menschen. Doch der Bedarf der Krankenhäuser ist so groß, dass es noch mehr Menschen geben müsste, für die Blutspenden so selbstverständlich ist wie der Einkauf beim Bäcker.
Da Blut nicht künstlich erzeugt werden kann, ist das Spenden so wichtig! Blutspender, die man mit Fug und Recht als Lebensretter bezeichnen kann, sorgen mit ihrem „Lebenssaft“ dafür, dass für Patienten immer genug Blutkonserven bereitstehen. Blut zu spenden ist aber auch eine gesellschaftliche Verpflichtung, der insbesondere junge Menschen nachkommen sollten.…

Ingo Oschmann kommt nach Voerde; Vorverkauf hat begonnen

Der Kartenvorverkauf für das Gastspiel von Ingo Oschmann am 26. September um 19:00 Uhr im Rathaus Voerde hat begonnen. In seinem aktuellen Programm „Wunderbar – es ist ja so!“ gelingt ihm der Spagat zwischen Stand-up Comedy, Improvisation und Zauberei mit Leichtigkeit. Mit seiner überzeugend genauen Beobachtung, genial erfundenen Geschichten und einer unglaublichen Mimik überzeugt er nicht nur im Fernsehen, sondern auch live auf der Bühne.…

Agentur für Arbeit warnt erneut vor unseriösen Job-Angeboten per E-Mail

Agentur für Arbeit warnt erneut vor unseriösen Job-Angeboten per E-MailKreis Wesel. Seit einiger Zeit erhalten Internet-Nutzer immer wieder E-Mails, die einen lukrativen Job versprechen. Meist werden Firmen mit Sitz im Ausland als Ansprechpartner genannt. Die Absender dieser E-Mails sind teilweise unklar oder verwenden falsche Identitäten. Aktuell liegt der Agentur für Arbeit Wesel wieder eine Mail vor, in der der Absender mit falscher Schreibweise „aktive Mitarbeiter fuer lang und kurzfristige Arbeit in den Bereich Testeinkaufer und Kurier landesweit sucht“.…

Trennungskinder benötigen Ihre Unterstützung

In Deutschland ist mittlerweile jede 7. Beziehung eine Patchworkfamilie, jede 2. Ehe wird geschieden und rund 200.000 Kinder werden zu Halbwaisen, weil sie den Kontakt zu einem Elternteil, ganz häufig zum Vater, vollkommen verlieren. Dies führt oftmals zu Entwicklungsstörungen bei den Kindern und der Entfaltung ihrer Persönlichkeit. Nicht selten ignorieren Jugendämter und Gerichte das Bedürfnis der Kinder auf ausgedehnte Umgänge mit dem Vater.…