Existenzgründung im Gastgewerbe: DEHOGA Nordrhein zeigt Wege in den Markteinstieg

Ungebremst rollt die Existenzgründungswelle im Gastgewerbe – auch Kreis Kleve, obwohl es nachweislich nicht einfach ist, sich in diesem Dienstleistungsbereich zu behaupten. Existenzgründer können sich deshalb nicht umfassend genug auf den Markteinstieg vorbereiten.
Hermann Große Holtforth, Kreisgruppenvorsitzender des DEHOGA Nordrhein im Kreis Kleve erklärt: „Wir wollen erfolgreiche Unternehmer im Kreis Kleve, denn das Gastgewerbe ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und ein wichtiger Leistungsträger für den Tourismus vor Ort. Die Neustarter werden erfolgreich sein, wenn sie in der Aufbauphase eine fachspezifische Meinung einholen und sich beraten lassen. Hier sehen wir uns als Verband verpflichtet, umfangreiche Unterstützung zu leisten.“

Aus diesem Grund bietet der DEHOGA qualifizierte und speziell auf das Gastgewerbe zugeschnittene Seminare und Einzelberatungen für jeden interessierten Existenzgründer und Jungunternehmer an, unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verband. Der DEHOGA Nordrhein (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) ist d e r Ansprechpartner und d i e fachliche Anlaufstelle in der Branche, wenn sich Neueinsteiger informieren und weiterbilden wollen.
Hermann Große Holtforth erklärt weiter: „Durch Besuche in Cafés, Restaurants, Gasthöfe oder Hotels, durch die Atmosphäre dort und die - oberflächlich betrachtet - gar nicht so schwierige Arbeit, erhalten viele Menschen Impulse für die Idee, sich im Gastgewerbe selbstständig zu machen.

Für jeden Existenzgründer ist es aber unabdingbar, die Gründungsidee reifen zu lassen und sie durch zielgerichtetes Handeln in die Tat umzusetzen - nur so wird aus der Idee der erwünschte wirtschaftliche Erfolg. Hierfür benötigen die Neueinsteiger umfangreiches branchenspezifische Wissen.“

Der DEHOGA sieht sich in der Gesamtverantwortung für Hotellerie und Gastronomie. Gerade bei Existenzgründungen in der Gastronomie ist die Ausfallquote hoch; dies ist auch auf das Fehlen von maßgeschneiderten Beratungsangeboten für Jungunternehmer zurückzuführen. Mit Hilfe der vom DEHOGA Nordrhein durchgeführten Existenzgründerseminare erhalten Neueinsteiger die Möglichkeit, ein individuelles und professionelles Unternehmenskonzept unter fachlicher Anleitung zu erstellen und die Herausforderung Existenzgründung zu meistern.
Hermann Große Holtforth: „Mit Blick auf die Anlaufschwierigkeiten bekommen die Teilnehmer praktische Tipps und Hilfestellungen für ihre Unternehmensgründung.“

Interessenten können sich melden im:
DEHOGA-Center • Hammer Landstraße 45 • 41460 Neuss Tel.: 02131 7518-0 • Fax: 02131 7518-101

Seminartermine 2010/2011:
Montag, 23.08.2010, 10:00 Uhr
Montag, 27.09.2010, 10:00 Uhr
Montag, 25.10.2010, 10:00 Uhr
Montag, 29.11.2010, 10:00 Uhr
Montag, 20.12.2010, 10:00 Uhr
Montag, 31.01.2011, 10:00 Uhr
Montag, 28.02.2011, 10:00 Uhr
Montag, 28.03.2011, 10:00 Uhr
Montag, 02.05.2011, 10:00 Uhr
Montag, 30.05.2011, 10:00 Uhr
Montag, 27.06.2011, 10:00 Uhr
Montag, 25.07.2011, 10:00 Uhr
Montag, 22.08.2011, 10:00 Uhr
Montag, 26.09.2011, 10:00 Uhr
Montag, 31.10.2011, 10:00 Uhr
Montag, 28.11.2011, 10:00 Uhr
Montag, 19.12.2011, 10:00 Uhr

Seminarort:
Dehoga-Center Neuss, Hammer Landstraße 45, 41460 Neuss