Erster deutscher Aussteller für die NE-D in Business 2011

Das Medienzentrum Straelen hat sich als erstes deutsches Unternehmen seinen Platz auf der grenzüberschreitende Wirtschaftsmesse NE-D in Business am 30./31. März 2011 am Airport Weeze gesichert. Das Unternehmen war bereits bei der Premiere im Jahr 2009 mit von der Partie – damals noch an einem Gemeinschaftsstand mit anderen Unternehmen aus der Blumenstadt am Niederrhein.
Bei der kommenden NE-D in Business wird das Medienzentrum Straelen mit einem eigenen Stand vertreten sein um seine breite Angebotspalette noch besser präsentieren zu können. Geschäftsführer Sebastian Keuck ist in diesem Fall „Frühbucher“ aus Überzeugung: „Als ich aus der Presse vom neuen Messetermin erfuhr, war schnell klar, dass wir uns direkt anmelden.

Die Entscheidung fiel nach den positiven Erfahrungen aus dem vergangen Jahr leicht, denn unsere Teilnahme hat sich absolut gelohnt: So konnten wir im Rahmen der NE-D in Business Kontakt zu dem niederländischen Unternehmen E&A BEST Websolutions knüpfen, mit dem wir mittlerweile fest zusammenarbeiten. Der niederländische Markt bietet jede Menge Möglichkeiten – man muss sie nur nutzen. Diese Messe ist eine ausgezeichnete Gelegenheit dazu.“
Vorbereitung entscheidend
Das Erfolgsrezept für eine erfolgreiche Messeteilnahme ist vor allem eine gute Vorbereitung: „Man muss sich genau bewusst sein, was man wie präsentieren möchte. Auch die Mitarbeiter am Stand sind entscheidend. Grundsätzlich sollte man sich dessen bewusst sein, das es sich bei der NE-D in Business um eine grenzüberschreitende Messe handelt.
Und diese Besonderheit auch berücksichtigen! Die niederländische Geschäftskultur unterscheidet sich stark von der deutschen. Aufgeschlossenheit und eine aktive Auseinandersetzung mit den Nachbarn lohnen sich jedoch“, betont Keuck. Praktisch sei in diesem Zusammenhang, dass man sich bei der NE-D in Business voll auf die genannten Punkte konzentrieren könne, da beispielsweise die Möglichkeit besteht, einen komplett aufgebauten Stand inklusive Stromanschluss zu buchen. Der muss vor Ort nur noch eingerichtet werden.

Erfolgreiche Premiere
Das Konzept der ersten NE-D in Business im Veranstaltungshangar des Airport Weeze ist voll aufgegangen. Über 1.500 Besucher und 90 Aussteller bewiesen 2009, dass die Grenzregion über großes wirtschaftliches Potenzial verfügt – insbesondere wenn die dort ansässigen Unternehmen auch in der Lage sind, ihre Produkte und Dienstleistungen dies- und jenseits der jeweiligen Landesgrenze anzubieten. Dafür bedarf es jedoch fundierter Marktkenntnisse und Kontakte ins Nachbarland.
Bestens bewährt hat sich in diesem Zusammenhang das besondere Messekonzept der NE-D in Business, das Netzwerkelemente betont und so persönliche Kontakte zwischen Ausstellern und Besuchern schafft. Speziell für die Aussteller wurde 2009 einige Wochen vor der Veranstaltung ein Messetraining sowie ein Golf-Tag angeboten, bei dem die Möglichkeit bestand, vorab interessante Kontakte zu knüpfen.

Weitere Informationen rund um die NE-D in Business 2011 gibt es im Internet unter www.nedinbusiness.de sowie bei der Agentur Mediamixx in Kleve. Unterstützt wird Messe unter anderem von der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve und der Euregio Rhein Waal.