Hochschul-Präsidentin Prof. Dr. Klotz kommt zum Marketing-Preis-Kevelaer

Kevelaer – Freude bei der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft der Stadt Kevelaer: Prof. Dr. Marie-Louise Klotz, Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal, wird am Abend des 02. Dezember zur Verleihung des Marketing-Preis-Kevelaer in der Marienstadt sein. Sie wird die Liste namhafter Referenten in Kevelaer um einen bedeutsamen Namen erweitern.

Bedeutende Namen
So war im letzten Jahr Eckhard Uhlenberg, Minister für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes NRW in Kevelaer dabei. Und erst vor zwei Jahren konnte die veranstaltende WfG die bekannte Fernseh-Moderatorin und Journalistin Nina Ruge in der Marienstadt begrüßen.
Auch der Stardirigent Prof. Justus Frantz, Friedrich Nowottny, Ex-ARD-Vorsitzender und langjähriger Intendant des WDR, Dr. Norbert Blum, Bundesarbeitsminister für Arbeit und Sozialordnung, und Ernst-Dieter Lueg, Leiter des ARD-Studios Bonn, kamen in den vergangenen Jahren als Referenten zur Verleihung des Marketing-Preis-Kevelaer. Sie alle haben ihren Beitrag dazu geleistet, dass die Preisverleihung Jahr für Jahr mehr als 500 interessierte Gäste anzieht und die Veranstaltung zu einem gesellschaftlichen Ereignis wurde.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Prof. Dr. Klotz in dieser für die Hochschule Rhein-Waal bedeutsamen Zeit des Baus und Aufbaus der Hochschule für Kevelaer gewinnen konnten“, so WfG-Geschäftsführerin Ruth Keuken. Im Mittelpunkt ihres Referats am Abend des 02. Dezember werde die Bedeutung der Hochschule Rhein-Waal für die gesamte Region stehen.

Foto:  WiFo Kevelaer