NE-D in Business - Wirtschaftsmesse 2011 ist abgesagt

Weeze, Februar 2011. Die für den 30./31. März 2011 geplante Wirtschaftsmesse NE-D in Business am Airport Weeze ist abgesagt worden. Gleiches gilt für das Ausstellertreffen, das am 1. März stattfinden sollte. Es ist nicht gelungen, genügend Aussteller für die Veranstaltung zu mobilisieren. Der Veranstalter und seine Partner bedauern die Absage.
"Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Das Interesse an grenzüberschreitender wirtschaftlicher Zusammenarbeit in der Region ist ausgeprägt und allgegenwärtig. Allerdings hat es sich leider nicht in konkreten Anmeldungen widergespiegelt. Daher erfolgt die Absage im Interesse unserer Aussteller und Besucher.
Unter den aktuellen Voraussetzungen ließ sich ein Mehrwert für sie nicht garantieren. Unsere eigenen Qualitätsansprüche waren gefährdet", wirbt Sigrid Meulebeek von The Organizing Connection um Verständnis. Besonderer Dank von Seiten des Organisationsteams gelte dem Unterstützer-Netzwerk, das die Messe im Vorfeld mit großem Engagement begleitet habe.

Premiere 2009 großer Erfolg
Die Zeichen im Vorfeld der geplanten Messe standen gut. Bei der Premiere der NE-D in Business im Veranstaltungshangar des Airports Weeze nahmen 2009 insgesamt 90 Aussteller und rund 1.500 Besucher teil. Das Feedback aller Beteiligten war äußerst positiv. Auch für die 2011 geplante Veranstaltung hatte es bereits im Frühsommer 2010 erste Anfragen gegeben.
Bis zum 21. Februar diesen Jahres hatten sich allerdings nur rund 40 Aussteller angemeldet – zu wenig. Aus Sicht des Veranstalters hat sich vor allem die positive konjunkturelle Entwicklung der vergangenen Monate auf den Stand-Verkauf ausgewirkt. Sigrid Meulebeek: „Es mag etwas paradox klingen, aber in beiden Ländern drehen viele potentielle Aussteller momentan auf Hochtouren und haben uns deswegen trotz großen Interesses absagen müssen. Die Begründung lautete in zahlreichen Fällen, dass personelle und organisatorische Ressourcen momentan schlicht komplett gebunden sind."