NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin ehrt Kevelaerer Bestleistungen

Kevelaer. Der Wallfahrtsort Kevelaer erhielt für die Bestleistung „Größter Wallfahrtsort Nordwest-Europas“ eine Urkunde von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin. Drei Bewerbungen, drei Urkunden. Kevelaer wird im Frühjahr mit drei Leistungen im „Buch der Besten“ eingetragen. Mit der internationalen Standortmarketingkampagne „Germany at its best: Nordrhein Westfalen“ wirbt das Land seit dem Frühjahr 2011 mit Bestleistungen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Sport für den Wirtschaftssektor Nordrhein-Westfalen. Denn Nordrhein-Westfalen verfügt – so die auslobende NRW.INVEST GmbH – in verschiedenen Bereichen über Spitzenleistungen im deutschen, europäischen und internationalen Vergleich. Und genau diese Leistungen stehen im Fokus der Kampagne. Die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft der Stadt Kevelaer mbH stellte drei Bestleistungen aus Kevelaer vor: den Wallfahrtsort Kevelaer, die Bauernhof-Erlebnisoase Irrland und die Elbers GmbH und unterstrich, wie sehr gilt: „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“.

Neues Selbstbewusstsein für NRW
Die zum Wettbewerb aufrufende landeseigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST ist zentrale Anlaufstelle für Investitionen in Nordrhein-Westfalen. NRW.INVEST arbeitet eng mit der Landesregierung und den regionalen und kommunalen Einrichtungen der Wirtschaftsförderung in NRW zusammen. Parallel betreibt NRW.INVEST das internationale Marketing für den Standort Nordrhein-Westfalen. „Wir gratulieren zu den Kevelaerer Bestleistungen und bedanken uns bei allen Verantwortlichen für das Engagement am Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen“, so Petra Wassner, Geschäftsführerin der NRW.INVEST GmbH. Im Rahmen ihres Aufgabenfeldes kürte das Unternehmen die Bestleistungen aus Kevelaer und lässt das Land Nordrhein-Westfalen damit ein neues Selbstbewusstsein in die Welt hinaus tragen.

Drei Urkunden des Wirtschaftsministers
Kevelaer erhielt drei der begehrten Urkunden des NRW-Wirtschaftsministers Garrelt Duin, die belegen, dass die Kevelaerer Leistungen „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ sind. Ausgezeichnet wurden neben dem Wallfahrtsort Kevelaer für die Bestleistung „Größter Wallfahrtsort Nordwest-Europas“ auch die Bauernhof-Erlebnisoase Irrland für die Bestleistung „Größte frei bespielbare Fläche und größter Doppeldecker der Welt“ sowie die Elbers GmbH für die Bestleistung „Größte Freilandproduktionsfläche für Blumen in Europa“. „Wir danken der hochrangig besetzten Jury für diese renommierte Anerkennung und sind stolz darauf, zu den Besten in Nordrhein-Westfalen zu gehören“, so die Kevelaerer Wirtschaftsförderin Ruth Keuken.