Unternehmerfrühstück - „Wie schnell ist das Internet in Issum heute - und morgen?“

Kreis Kleve – Issum. Gleich drei Experten werden die Gäste der Veranstaltungsreihe „Unternehmerfrühstück 2013“ mit der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve mit Fachwissen und den neuesten Planungen zum Thema „Standortfaktor schnelles Internet“ versorgen. Sie werden auf die generelle Bedeutung der Breitbandversorgung eingehen, erläutern wie der aktuelle und der geplante Ausbaustand der Kabelnetze in Issum aussieht und welche Bedeutung Alternativen wie Richtfunklösungen haben können.
Rede und Antwort stehen Frank Neiling, verantwortlich für den Infrastrukturvertrieb West bei der Telekom, Reinhard Winter, verantwortlich für den Geschäftskundenvertrieb bei Unitymedia NRW und Christoph Kühnapfel, Geschäftsführer von TeamCom aus Goch.

„Wir haben mit dem Breitband-Thema einen Bereich aufgegriffen, der absolut aktuell ist und vielen Mittelständlern unter den Nägeln brennt. Es gibt fast keine Branche mehr, die nicht auf schnelle Internetverbindungen angewiesen ist. Schnelle Datenverbindungen sind heute genauso wichtig wie eine gute Straßenanbindung“, so die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve zum diesjährigen Vortragsthema für die Unternehmerfrühstücke in den Städten und Gemeinden des Kreises Kleve.

Sparkassen und Volksbanken auch dabei
In die Veranstaltungsreihe sind in diesem Jahr die Sparkassen und Volksbanken im Kreis Kleve in besonderer Weise eingebunden. Vertreter der jeweiligen Häuser werden den Gästen die Anfang 2014 für alle Unternehmen geltenden neuen Standards im europäischen Zahlungsverkehr erläutern – die so genannte SEPA-Thematik.
Bürgermeister Gerhard Kawaters und Kreis-Wirtschaftsförderer Hans-Josef Kuypers laden die Unternehmerschaft in Issum herzlich zum umfangreichen Informationsangebot und zum Gespräch über lokale und regionale Wirtschaftsthemen am Montag, den 8. Juli um 9.00 Uhr in die Gaststätte „Zur Post“ an der Kapellener Straße in Issum ein.

Interessierte können sich bei der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve telefonisch unter 02821–7281-0 oder im Web unter www.wfg-kreis-kleve.de anmelden.