Einladung zum Forum für Wirtschaft und Stadtentwicklung

Xanten. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Xanten lädt am Donnerstag, 04.04.2019, um 18.45 Uhr alle Unternehmerinnen und Unternehmer zum Forum für Wirtschaft und Stadtentwicklung „Effizienz 2019 – Welche Potentiale sind noch unangetastet?“ ein.
Als neutraler Fachpartner bietet die Effizienz-Agentur NRW (www.ressourceneffizienz.de) den Industrie- und Handwerksbetrieben ein umfassendes Leistungsangebot zur Ermittlung von Einsparpotenzialen beim Rohstoff- und Energieverbrauch an. Die Effizienz-Agentur NRW begleitet die Unternehmen bei der Finanzierung und Umsetzung von Ressourceneffizienz-Maßnahmen und informiert darüber in Veranstaltungen, Schulungen und Netzwerken. Als unabhängiger Dienstleister ist die Agentur seit vielen Jahren im Auftrag des Landes NRW tätig.

Unter dem Stichwort „Ein bisschen Effizienz geht immer!“ werden Christopher Buers und Henning H. Sittel vom Regionalbüro Niederrhein der Effizienz-Agentur NRW anhand von Praxisbeispielen aus der mittelständischen Wirtschaft darlegen, welche aktuellen Themen im Tagesgeschäft durch eine Steigerung der Ressourceneffizienz die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen stärken.
„Bereits seit vielen Jahren berät die Effizienz-Agentur NRW im Auftrag des Landes Nordrhein Westfalen Unternehmen und kann auf eine Vielzahl erfolgreich durchgeführter Projekte zurückblicken.“ so Bürgermeister Thomas Görtz.
„Ich freue mich, dass mit Christopher Buers und Henning H. Sittel zwei ausgewiesene Experten in Sachen Ressourceneffizienz den Xantener Unternehmen Rede und Antwort stehen werden.“ so Christian Boßmann, Wirtschaftsförderer Stadt Xanten.

Da der Sitzungssaal nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern zulässt, bittet die Wirtschaftsförderung um eine verbindliche Anmeldung bis zum 29.03.2019 - entweder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Fax an 02801 / 772374.