„Gruß an die Küche“: Mehr Geld für Köche und Kellner in den Kreisen Kleve Wesel

„Gruß an die Küche“: Mehr Geld für Köche und Kellner in den  Kreisen Kleve Wesel

Niederrhein. Den „Gruß aus der Küche“ kennt man als kleine Vorspeise, als Appetitanreger. Doch jetzt gibt es einen „Gruß an die Küche“ – einen „Extra-Happen“: Die rund 5840 Beschäftigten des Hotel- und Gaststättengewerbes im beiden Kreisen bekommen mit der Mai-Abrechnung erstmals 3 Prozent mehr Lohn. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Nordrhein…

Kredite umschulden – Vorfälligkeitsentschädigung sparen

Seit Monaten sind die Zinsen weltweit am Tiefpunkt. Besonders schlimm ist die Situation für Kapitalanleger in Europa. Sie können derzeit nur mit minimalsten Zinsen rechnen. Was des einen Leid, ist des anderen Freud. Wer einen neuen Kredit benötigt freut sich über niedrige Zinsen. Aber Altkredite sollten überprüft werden. Wer noch einen alten Kredit mit hohen Zinsen…

Geldanlage in Sachwerten

Geldanlage in Sachwerten

In Zeiten der Krise suchen Menschen andere Möglichkeiten der Anlage ihres eigenen Vermögens. Wenn das Sparbuch als sehr unsicher gilt und die Zinsen sich 0,00 Prozent-Marke immer mehr annähern, machen sich einige Menschen darüber Gedanken, wo sie ihr hart erarbeitetes Geld unterbringen können beziehungsweise sollen.
Viele Experten, die sich mit diesen Fragen…

OpenData: Die Daten gehören den Menschen

OpenData: Die Daten gehören den Menschen

Niederrhein. Transparentere Verwaltungen fördern die Kommunikation und Mitwirkung der Menschen am politischen Prozess. Ein Instrument für mehr Offenheit ist der Einsatz von OpenData-Portalen. Die Möglichkeiten in der Zukunft sind grenzenlos – wenn sie richtig umgesetzt werden.

Wo sind die schönsten Spielplätze am Niederrhein? Wie komme ich zur nächst gelegenen…

Die Deutschen werden immer ärmer

Eine aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung DIW hat Überraschendes zutage gefördert. Trotz guter Wirtschaftsdaten und – wenn auch nur moderat – steigender Löhnen haben die Deutschen in der Zeit zwischen 2003 bis 2013 inflationsbereinigt durchschnittlich 20.000 Euro an Haushaltsvermögen eingebüßt. Bei rund 40 Millionen Haushalten, die es…