Mit neuen Konzepten aus der Krise?! / Kreis-Wirtschaftsförderung lädt die Gastronomie zum Online-Workshop

Mit neuen Konzepten aus der Krise?! / Kreis-Wirtschaftsförderung lädt die Gastronomie zum Online-Workshop

Sind digitale Instrumente für die Gastronomie ein Ansatz, um einigermaßen gut durch die Krise zu kommen? Was hilft, um dauerhaft für Krisensituationen gewappnet zu sein?
Es scheint doch eine gute Idee, dass die Gäste ihr Menü nicht nur selbst auswählen, sondern auch gleich bestellen und bezahlen. Keine Speisekarten mehr, die durch hunderte von Händen gehen. Keine…

Ausgezahlte Soforthilfen des Corona-Programms des Kreises Kleve liegen bei ca. 3,97 Mio. Euro

Kreis Kleve. Aktuell liegen dem Kreis Kleve für das Corona-Soforthilfeprogramm insgesamt 1.476 Anträge aus allen 16 Kommunen im Kreisgebiet vor. Aufgrund der bislang 1.020 bewilligten Anträge wurden Finanzmittel aus dem Corona-Programm des Kreises Kleve mit einem Gesamtvolumen von 3.968.553,22 Euro wie folgt an Unternehmerinnen und Unternehmer in den Kommunen überwiesen:…

Umfangreiche Testungen in Sammelunterkünften von Leiharbeitern aus der niederländischen Fleischindustrie

Kreis Kleve. Am Pfingstwochenende wurden sowohl in Goch als auch in Emmerich am Rhein zahlreiche Leiharbeiter in Sammelunterkünften, die in der niederländischen Fleischindustrie tätig sind, auf COVID-19 getestet. Ergebnisse liegen noch nicht vor. Dies erfolgte in Abstimmung mit der Bezirksregierung Düsseldorf. Diese Testungen werden, so Landrat Wolfgang Spreen,…

Gesundheitsschutz in den Kitas muss gestärkt werden: ver.di fordert Gefährdungsbeurteilung durch Arbeitgeber

Niederrhein. Die Corona-Krise hat das öffentliche Leben sichtbar verändert. Im öffentlichen Personennahverkehr, beim Einkaufen und überall dort, wo Menschen sich nahekommen, werden Masken getragen. Wenn die Kitas in NRW am 8. Juni ihre Notbetreuung beenden und im eingeschränkten Regelbetrieb wieder öffnen, bleiben laut der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) in…

Kurzarbeit hilft: Jetzt Beschäftigung weiter sichern

Die neuen Arbeitsmarktzahlen zeigen empfindliche Folgen der aktuellen Einschränkungen. Nie zuvor gab es so viel Kurzarbeit in der Arbeitsmarktgeschichte der Bundesrepublik. Dazu DGB-Regionsgeschäftsführerin Angelika Wagner: „Die hohe Zahl der Kurzarbeit schockiert. Sie macht aber auch deutlich, dass sich das Netz der Kurzarbeit einmal mehr bewährt. Überall da, wo…