„Worüber alle reden – die Informationsgesellschaft“

„Worüber alle reden – die Informationsgesellschaft“

Goch-Kevelaer-Geldern-Straelen. Amazon und Facebook, Google und E-Commerce: Der Wandel in der Mediennutzung, der Kampf um Nachwuchskräfte, die Auswirkungen der fortschreitenden Digitalisierung von Informationen und die damit verbundenen starken Veränderungen im Wirtschaftsgeschehen gehen uns alle an – insbesondere die mittelständischen Unternehmen. Diese Aussage wurde beim…

Unternehmerfrühstück: Honorarkonsul Freddy Heinzel sieht für Geldern über die Grenze

Unternehmerfrühstück: Honorarkonsul Freddy Heinzel sieht  für Geldern über die Grenze

Das „Unternehmerfrühstück mit der Kreis-WFG“ wird in bewährter Weise mit Berichten und Neuigkeiten über die lokale und regionale Situation eröffnet. Bürgermeister Ulrich Janssen und Hans-Josef Kuypers, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve informieren und stehen für Fragen zur Verfügung.
Der anschließende Hauptvortrag von Honorarkonsul Freddy B. Heinzel…

DGB: Schwerbehindertenvertretungen in Unternehmen jetzt wählen

"Auch heute noch sind Menschen mit Behinderungen überdurchschnittlich von Arbeitslosigkeit betroffen. Schwerbehindertenvertretungen leisten mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag dafür, dass behinderte Menschen die Chance auf einen Arbeitsplatz bekommen und behalten." Mit diesen Worten wirbt der DGB-Vorsitzende des Kreises Wesel, Michael Rittberger, für die seit dem 01.…

LEADER-Projektideenaufruf startet!

Sonsbeck. Mit dem offiziellen Projektaufruf geht die LEADER-Bewerberregion „Alpen, Rheinberg, Sonsbeck, Xanten“ in die nächste Phase. Bis zum 20.11.2014 können Initiativen, Vereine, Unternehmen, private und öffentliche Einrichtungen, sowie Institutionen und Privatpersonen im Rahmen des bottom-up-Bewerbungsprozesses - aus der Bevölkerung heraus - konkrete Projektideen…

EEG-Umlage sinkt erstmals

Die EEG-Umlage sinkt ab 1. Januar 2015 zum ersten Mal seit ihrer Einführung. Das haben die vier Übertragungsnetzbetreiber und die Bundesnetzagentur heute im Rahmen ihrer üblichen Jahresprognose bekanntgegeben. Konkret geht die Zulage vom 6,24 auf 6,17 Cent pro Kilowattstunde zurück.
Für diesen Rückgang gibt es verschiedene Gründe. Einmal hat sich der Ausbau der…

FacebookTwitter