Hartz IV: Bedarfsgemeinschaften im Kreis Kleve leicht verringert – 370 Vermittlungen, davon 63 in Ausbildung

Kreis Kleve – Im September ist die Anzahl der zu betreuenden Bedarfsgemeinschaften kreisweit um insgesamt 50 zurückgegangen. Damit sind in diesem Monat 7.921 Männer und Frauen mit ihren Familien auf die finanzielle Unterstützung durch das Arbeitslosengeld II angewiesen.
Im Vergleich zum Vormonat hat sich im August die Statistik der erwerbsfähigen Hilfeempfänger um 107…

Virtueller Gewerbeflächenpool soll Arbeitsplätze schaffen

Virtueller Gewerbeflächenpool soll Arbeitsplätze schaffenKREIS KLEVE / KALKAR Im Kalkarer Rathaus haben heute die Düsseldorfer Regierungspräsidentin Anne Lütkes, Landrat Wolfgang Spreen sowie alle 16 Bürgermeister des Kreises Kleve den Startschuss für den Virtuellen Gewerbeflächenpool gegeben. Mit der Unterzeichnung des Landesplanerischen Vertrages kann das bundesweit einmalige Projekt im kommenden Jahr umgesetzt werden.
Der Virtuelle Gewerbeflächenpool fasst das Gewerbeflächenpotenzial aller Städte und Gemeinden im Kreis Kleve zu einem Ganzen zusammen.…

Zinsen von 6 Prozent bis knapp 17 Prozent

Dispozinsen von 6 Prozent bis 16,99 Prozent ermittelte die Stiftung Warentest bei einer Erhebung der Zinssätze von rund 1 000 Banken und Sparkassen. Gerade viele kleine Institute sind besonders teuer, so die Zeitschrift Finanztest in ihrer Oktober-Ausgabe.…

Energiemanagement wird Pflichtaufgabe!

Energiemanagement wird Pflichtaufgabe!Der Textilmaschinenbau boomt! Das konnte auch André Wissenberg, Leiter Marketing und Kommunikation bei Oerlikon Textile, beim Open-Door-Meeting des teXellence-Kompetenznetzwerkes bestätigen: „Ende 2007 ging es wasserfallartig nach unten. Dieses Jahr geht es genauso schnell wieder bergauf. Die Auftragssituation ist sehr gut.“ Gegenüber dem Vorjahr konnte Oerlikon den Umsatz im Textilbereich im ersten Halbjahr um 154 Prozent steigern.…

Schüler-Test im Auftrag des WDR entlarvt weitere Sicherheitslücke

Nachdem der Chaos-Computer-Club unlängst Sicherheitslücken bei Internetgeschäften mit dem neuen Personalausweis aufgedeckt hatte, haben jetzt Gymnasiasten im Physikunterricht das Sicherheitssystem, das die personenbezogenen Daten speichert, ausgehebelt. Darüber berichtet heute abend das WDR-Wirtschaftsmagazin „markt“ (21 Uhr, WDR Fernsehen). Die Neuntklässler deaktivierten den Chip, der in jedem neuen Ausweis steckt.…