Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika - ein Erfolg für die deutsche Wirtschaft

Die heute in Südafrika beginnende Fußball-Weltmeisterschaft ist nicht nur ein herausragendes Sportereignis. Sie ist auch ein wichtiger Impuls für vielfältigste wirtschaftliche Aktivitäten. Zu den wirtschaftlichen Aspekten der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika erklärt der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Rainer Brüderle:
"Ab heute sind die Augen…

BMW Group verzeichnet im Mai Absatzplus von 10,8%

Die BMW Group setzt den Aufwärtstrend beim Absatz fort: Im Mai steigerte das Unternehmen die weltweiten Verkäufe seiner drei Premium-Automobilmarken BMW, MINI und Rolls-Royce um 10,8% (120.843 / Vj. 109.049). Per Mai erhöhte sich damit die Zahl der Auslieferungen um 13,3% auf 552.864 Fahrzeuge (Vj. 487.914).

Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG für Vertrieb und Marketing: „Die Absatzentwicklung bleibt positiv – auch im Mai verzeichneten wir ein solides, zweistelliges Wachstum.…

Kluge Köpfe für Unternehmen

"Unsere Region und auch die ansässigen Unternehmen in Straelen können von der neu gegründeten Hochschule Rhein-Waal in vielfältiger Hinsicht profitieren. Ein wesentlicher Aspekt liegt in der nachhaltigen Verbesserung der Bildungs- und Qualifizierungsangebote.
Schließlich wissen die Firmen am besten, dass ohne qualifizierte Mitarbeiter dauerhaft keine erfolgreichen Unternehmensgeschichten denkbar sind", erklärte Frau Prof. Dr. Marie-Louise Klotz als Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal bei ihrem Besuch im Straelener Rathaus.…

Sparpaket ist Etikettenschwindel

Sparpaket ist Etikettenschwindel
Nach den bisher bekannt gewordenen Details ist das Sparpaket der Bundesregierung ein Etikettenschwindel. „Statt mutig zu sparen, plant Schwarz-Gelb, auch mit neuen Abgaben die Haushaltslöcher zu stopfen.
Eine Konsolidierung über die Einnahmeseite ist jedoch zum Scheitern verurteilt“, kommentiert der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Dr. Karl Heinz Däke, die Ergebnisse der Sparklausur.

Verfassungsbeschwerden: Karlsruhe prüft Euro-Rettung

Das Bundesverfassungsgericht prüft, eine einstweilige Anordnung gegen den Euro-Rettungsschirm zu erlassen. Damit könnte das Gericht der Bundesregierung vorläufig verbieten, die deutschen Bürgschaften zu aktivieren. Gegen das Rettungspaket liegen mehrere Verfassungsbeschwerden vor.…