Fruchtgenuss aus dem eigenen Garten

Wer kennt ihn nicht den Geschmack von frisch gepflückten Erdbeeren und den herrlichen Duft dieser Frucht. Jetzt im August müssen Sie ein neues Beet mit Erdbeerpflanzen für das kommende Jahr anlegen. Der Boden sollte gut durchlässig und leicht sauer, die Reihen wie ein kleiner Erdwall leicht angehoben sein.
Die Erdbeerpflanzen gut wässern, bevor sie ins Erdreich gesetzt werden. Die Pflanzen im Abstand von 40 x 40 cm setzen, gut andrücken und anschließend auch das gesamte umgebende Erdreich wässern. In trockenen Perioden des Spätsommers bis in den Herbst hinein müssen die Erdbeeren ausreichend mit Wasser versorgt werden.

So baut sich eine kräftige Pflanze auf. Im Herbst sollten Sie noch mal Dünger an die Erdbeeren geben. Dies sollte idealer Weise ein Stallmist- oder Düngehumus sein. Vor dem Winter werden die Pflanzen zurückgeschnitten und die Blätter entfernt. Dabei darf das Herz der Pflanze nicht geschädigt werden. Eine leichte Mulchschicht aus Stroh bietet ausreichend Winterschutz für die Früchte. So sichern Sie sich eine gute Ernte an eigenen Gartenfrüchten im nächsten Jahr.
Erdbeeren können aber auch in einen Balkonkasten oder in der Hängeampel für Balkon und Terrasse gepflanzt werden.

Foto: LV Gartenbau/Wiefel