Segel setzen für eine erlebnisreiche Geburtstagsparty: Travemünde feiert 100jähriges Jubiläum der "Passat"

Viermastbark Travemünde.  Die Viermastbark "Passat", berühmtes Wahrzeichen des Seebades Travemünde, feiert Jubiläum: Anlässlich ihres 100-jährigen Geburtstages lädt sie vom 12. bis zum 15. Mai 2011 zur großen Geburtstagsparty ein. Faszinierende Groß- und wunderschöne Traditionssegler sowie Schiffsfreunde aus vielen Nationen werden als Geburtstagsgäste in Travemünde erwartet. Auf dem Programm stehen zum einen die große Ein- und Auslaufparade der imposanten Segelschiffe, Open Ship-Angebote und spannende Mitsegeltörns: Die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (www.travemuende-tourismus.de) erfüllt den Traum vom Segeln und bietet Schnupper- und Tagestörns, Brunchfahrten, Törns zur Ein- und Auslaufparade, Cocktailtörns oder Swimming Barbecue an Bord ausgewählter Großsegler und Traditionsschiffe an.

Außerdem locken eine maritime Festivalmeile, internationale Shantychöre, eine Riesen-Marzipan-Geburtstagstorte und kulinarische Genüsse von der Ostsee bis nach Südamerika. Insgesamt werden an der Veranstaltung eine Vielzahl internationaler Großsegler, darunter die Kruzenshtern (ehemals Padua), Mir, Sedov, Dar Mlodziezy, Alexander von Humboldt, die Greif sowie rund zwanzig liebevoll restaurierte Traditionssegler teilnehmen.

Wie zur Jahrhundertwende: Unterwegs mit dem Hochseekutter "Landrath Küster"

Der Hochseekutter "Landrath Küster" bietet an allen vier Festtagen dreieinhalb-stündige Schnupper- und Erebnistörns mit Begrüßung der einlaufenden Schiffe, die Teilnahme an der "Happy Birthday Regatta" sowie Törns zum Feuerwerk und zur Auslaufparade für 30 Euro pro Person inklusive Getränk an. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei zehn Personen, maximal können 25 Personen mitsegeln. Sämtliche Einnahmen der Törns dienen dem Erhalt des Schiffes aus dem Jahre 1889. Die "Landrath Küster" ist der älteste existierende Finkenwerder Hochseekutter und hat die "Passat" bereits um einige Lebensjahre überrundet. Als der Hochseekutter 1970 stillgelegt wurde, hatte er 81 Betriebsjahre hinter sich mehr als jedes bekannte Fischereifahrzeug vor und nach ihm. Fünf Jahre lang wurde er im Rahmen von Ausbildungs- und Beschäftigungsmaßnahmen so detailgetreu rekonstruiert, dass er heute wieder unter Segeln fischen kann. 1996 lief er zum zweiten Mal vom Stapel. Als letztes Schiff seiner Gattung zeugt das schwimmende Denkmal heute noch von Fischeralltag, Fangtechniken und Arbeitsbedingungen, wie sie für die Segelfischerei der Jahrhundertwende typisch gewesen sind.

Mit der "Mare Frisium" gehts zum Erlebnistörn in der Lübecker Bucht

Der Dreimast-Topsegelschoner "Mare Frisium", Baujahr 1916, mit holländischem Heimathafen, lädt während der vier Festtage zu Erlebnistörns in der Lübecker Bucht ein. Das exklusive Schiff bietet beispielsweise einen Halbtagestörn mit Begrüßung der einlaufenden Schiffe am Donnerstag, den 12. Mai, von zwölf bis 16.30 Uhr, für 75 Euro pro Person inklusive Sektempfang und Seglerbuffet an. Ebenfalls am Donnerstag, den 12. Mai sowie am Sonnabend, den 14. Mai, jeweils von 18.00 bis 20.30 Uhr, steht ein Cocktailtörn für 33 Euro pro Person auf dem Programm. Zum "Swimming Barbecue" läuft die "Mare Frisium" am Freitag, den 13. Mai, von 19.00 bis 23.00 Uhr, zum Preis von 75 Euro pro Person inklusive Sektempfang und Grillbuffet aus. Kinder zahlen ermäßigte Törnpreise. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 20 Personen.

Selbst das Segel setzen auf der russischen "Mir"

Der russische Großsegler 'Mir' lockt am Sonnabend, den14. Mai, von elf bis 17.00 Uhr mit einem erlebnisreichen Tagestörn. Wer an Bord mal so richtig mit "anpacken" möchte, darf aktiv mitsegeln und Segel setzen, in die Masten klettern und Seemannsknoten knüpfen. Der Törn kostet pro Person 78 Euro inklusive typisch russischem Imbiss, die Törnpreise für Kinder sind ermäßigt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 120 Personen. Die "Mir" wurde 1987 gebaut und gehört zu den schnellsten Großseglern der Welt. Sie ist 110m lang, 14m breit und kann rund 3.000 qm Segelfläche setzen. Sie läuft unter russischer Flagge, Heimathafen ist St. Petersburg. Der Großsegler dient als Ausbildungsschiff der Handelsmarine für künftige Offiziere und nimmt weltweit an Segelregatten teil.

Auf zur Happy Birthday Regatta mit der "Neerlandia"

Auch die Koftjalk "Neerlandia" hat ihr hundertjähriges Jubiläum schon hinter sich. Sie lief ein Jahr vor der "Passat" in den Niederlanden vom Stapel. Die "Neerlandia" wurde zu einem komfortablen Passagiersegler umgebaut und kann maximal. 35 Gäste zum Erlebnistörn einladen. Sie bietet am Passat-Festwochenende Schnupper- und Mitsegeltörns zum Einlaufen der Schiffe, zur "Happy Birthday Regatta", zum Feuerwerk und zur Auslaufparade schon ab 35 Euro pro Person mit ermäßigten Törnpreisen für Kinder. Die Törns finden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen statt.

Exklusives Erlebnis: Der Feuerwerkstörn auf der luxuriösen "Swaensbourgh"

Der Dreimast-Topsegelschoner "Swaensbourgh" aus den Niederlanden, Baujahr 1907, lockt ebenfalls mit exklusiven Erlebnistörns. Das luxuriös ausgestattete Schiff bietet am Freitag, den 13. Mai, von 18.00 bis 20.30 Uhr, einen Cocktailtörn für 33 Euro inklusive Begrüßungscocktail pro Person an. Am Sonnabend, den 14. Mai, steht von elf bis 14.30 Uhr ein Mittagstörn für 45,00 Euro pro Person inklusive Sektempfang und Tellergericht auf dem Bordprogramm. Ein einmaliges Segelerlebnis ist schließlich der Feuerwerkstörn an Bord der "Swaensbourgh" am Sonnabend, den 14. Mai, von 19.00 bis 23.00 Uhr, für 85 Euro pro Person mit Sektempfang und Seglerbuffet an Bord. Kinder zahlen ermäßigte Törnpreise. Die Törns finden bei einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen statt.

Das größte Segelschiff der Welt: Besuch des schwimmenden Museums "Sedov"

Ein besonderes Highlight für alle Segelfreunde ist der Mitsegeltörn an Bord der Viermastbark "Sedov" zur Auslaufparade am Sonntag, den 15. Mai, von 14.00 bis 18.00 Uhr. Der Preis für den Törn beträgt pro Person 100 Euro inklusive herzhaftem Imbiss, Kaffee, Tee und Kuchen. Der Törnpreis für Kinder ist ermäßigt, die Mindestteilnehmerzahl beträgt 180 Personen. Die "Sedov", Baujahr 1921, ist das größte noch segelnde traditionelle Segelschiff der Welt, das von der Sowjetunion und heute von Russland als Segelschulschiff genutzt wird. Neben ihrer Hauptaufgabe als Ausbildungsschiff für Kadetten der staatlichen Technischen Universität Murmansk ist es seit 1986 für Interessierte möglich, auf der "Sedov" als aktiver Teil der Besatzung mit zu segeln. Die "Sedov" ist als 'schwimmendes Museum' immer wieder ein gern gesehener Gast in allen Häfen dieser Welt.

Spannender Kurzurlaub: Basispakete und Erlebnisbausteine zum Passat-Geburtstag

"Happy birthday, Passat" lautet das Motto der maritimen Pauschalen und Erlebnisbausteine, die die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH rund um den Geburtstag für Individualreisende und Gruppen anbietet. Dazu gehört beispielsweise das "Travemünde Seemannsgarn" mit zwei Übernachtungen in Travemünde, einer Schiffstour nach Lübeck, der Besichtigung der Seefahrerkirche St. Jakobi, einer Stadtführung durch das Seefahrerviertel und einem echten "Labskaus"-Essen in der "Schiffergesellschaft". Das Paket kann bereits ab 135 pro Person im Doppelzimmer gebucht werden? Reiserücktrittsversicherung, ein Buch über die Passat und das Magazin "Travemünde rundum" inklusive. Eine gute Wahl ist auch das Basispaket "Travemünder Seemannsglück" mit einer Übernachtung ab 149 Euro pro Person im Doppel- oder Einzelzimmer inklusive Frühstück. An Bord eines liebevoll restaurierten Traditionsseglers geht es hinaus auf das Meer zu einem sechs-stündigen Segeltörn. Das Mittagessen wird natürlich auf hoher See serviert. Der abendliche Landgang führt zum Restaurant Marina mit direktem Blick auf die vorbeifahrenden Schiffe in der Travemündung. Echte Niederegger Marzipan-Meerestiere zum Vernaschen, die Ostseecard mit zahlreichen Vergünstigungen, das Magazin "Travemünde rundum" und die Reiserücktrittsversicherung gehören ebenfalls zum Paket dazu. Das Basispaket kann für den 12. bis 15. Mai 2011 gebucht werden.

Sämtliche Buchungen rund um den Passat-Geburtstag sind ab sofort unter der Telefonnummer 0451 88 99 700, unter www.travemuende-tourismus.de oder direkt in den beiden Welcome Centern der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH möglich. Weitere Informationen gibt es auch unter www.100jahrepassat.de.

Traditionssegler und Großsegler können auch exklusiv gechartert werden. Gern vermittelt die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH das passende Schiff  beispielsweise für eine Firmenveranstaltung oder private Familienfeier.

Über die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH

Verwinkelte Gänge und Höfe des Mittelalters, stolze Kaufmannshäuser und die einmalig schöne Backsteinarchitektur: das ist Lübeck, die "Königin der Hanse". Weltberühmt sind das Holstentor, das leckere Marzipan, die sieben Türme und das faszinierende UNESCO-Welterbe der romantischen Altstadtinsel. Das Seebad Travemünde bietet eine wunderschöne Kulisse am Meer mit großen Schiffen und feinem Sandstrand. Die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) ist verantwortlich für das Tourismus- und Stadtmarketing der Hansestadt Lübeck. Hierfür werden gezielte Marketingaktivitäten und Kooperationen, gemeinsame Projekte in Wirtschaft, Kultur und Tourismus sowie hochwertige Veranstaltungskonzepte eingesetzt, um das vorhandene Potential in Lübeck und Travemünde optimal zu nutzen.

Foto: Hans Clausen, Gehrden / pixelio.de