Keine Flüge am Airport Weeze wegen Sanierungsarbeiten im November

Der Airport Weeze wird im November seine Start- und Landebahn sanieren. Die anstehenden Sanierungsarbeiten werden aufgrund der starken Beanspruchung der letzten Jahre erforderlich. Nachdem 2007 bereits der östliche Teil der 2.440 Meter langen und 45 Meter breiten Runway komplett instandgesetzt worden war, sollen nun rund 6.000 Quadratmeter des westlichen Teils der Start- und Landebahn erneuert werden. Der Airport Weeze wird deshalb ab Montag, den 12. November bis einschließlich Mittwoch, den 14. November seinen Betrieb einstellen.

Der Startschuss für die Sanierungsarbeiten fällt unmittelbar nach der letzten Landung in der Nacht von Sonntag auf Montag. Bis Mittwochnacht wird dann rund um die Uhr gearbeitet. Der erste Linienflug am Donnerstagmorgen - die Ryanair mit Flugnummer 8626 nach Fuerteventura – startet dann um 6:30 Uhr. Die Fluggesellschaften am Airport Weeze sind über das Vorhaben informiert worden. Flughafenchef Ludger van Bebber beziffert die Gesamtkosten der Runwaysanierung mit rund 700.000 Euro.