Weihnachten und Silvester urgemütlich im Bayerischen Wald feiern

Bad Kötzting im Bayerischen WaldDunkle Wälder und himmlische Ruhe, in ursprünglicher Natur präsentiert sich der Bayerische Wald mit seinem reizvollen Waldgebirge und lässt Alltag und Sorgen vergessen. Im Südosten Deutschlands lernen Sie einen Landstrich kennen, der zum Erholen und Durchatmen nahezu einzigartig ist. Fahren Sie mit Schatorjé in den Bayerischen Wald und erleben Sie Weihnachten und den Jahreswechsel einmal anders.

Der Reiseablauf

  • 23.12. Anreise in den Bayerischen Wald zu unserem Hotel Hubertus in Arnbruck. Bei Ankunft im Hotel am späten Nachmittag werden Sie mit einem fröhlichen „Grüß Gott“ und einem Begrüßungsgetränk herzlich empfangen.
  • 24.12. Mit dem Wanderführer „Sepp“ begeben Sie sich auf einen interessanten Ortsrundgang durch Arnbruck. Nachmittags besinnliche Weihnachtsfeier im Hotel bei hausgemachtem Punsch und Weihnachtsgebäck mit Musik und Vorträgen. Freuen Sie sich am Abend auf ein festliches Menü mit 4 Gängen. Um 22:00 Uhr besteht die Möglichkeit die Christmette in Arnbruck zu besuchen.
  • 25.12. Besuchen Sie eine traditionelle Weihnachtsmesse in Arnbruck oder lassen Sie den Tag in aller Ruhe angehen. Mittags laden wir Sie zu einer Schlitten- oder Kutschfahrt in der näheren Umgebung ein. Danach Kaffeetrinken und Kegeln im Hotel. Freuen Sie sich abends auf ein traditionelles Weihnachtsmenü mit Gänsebraten und lassen Sie den Abend anschließend besinnlich ausklingen. 26.12. Heute starten Sie zu einer großen geführten Rundfahrt durch die herrliche Winterlandschaft des Bayerischen Waldes, mit vielen interessanten Orten und Besuch einer Holzschnitzerei. Unter dem Motto „Natur PUR“ präsentiert Ihnen Wanderführer „Sepp“ nach dem Abendessen einen interessanten Filmvortrag.
  • 27.12. Ihr Reiseleiter entführt Sie zunächst in die schöne Einkaufsstadt Bad Kötzting. Nach einem kleinen Stadtrundgang erleben Sie ein bezauberndes Glockenspiel am alten Rathaus. Auch ein Besuch einer Bärwurzerei mit kleiner Kostprobe ist für Sie arrangiert. Nachmittags geht’s weiter vorbei an der 1000jährigen Linde in Ried, dem Rokoko-Kirchlein Weißenregen (kurze Besichtigung) und dem Höllensteinsee zurück nach Arnbruck. Abends besteht die Möglichkeit an der traditionellen „Christbaum-Versteigerung“ im Vogelsaal in Arnbruck teilzunehmen.
  • 28.12. Vorbei an der Walhalla, dem Ruhmestempel der Deutschen mit Blick über das Donautal, erreichen Sie die altehrwürdige Bischofsstadt Regensburg, bekannt für ihr mittelalterliches Stadtbild. Nach einem interessanten Stadtrundgang mit Besichtigung der Altstadt bleibt Ihnen genügend Zeit für eigene Erkundungen.
  • 29.12. Ein Besuch in Passau, dem „bayerischen Venedig“, ist immer lohnenswert. Besuchen Sie am Vormittag den Stephansdom und nutzen Sie die Gelegenheit ein Orgelkonzert auf der weltweit bekannten Kirchenorgel zu hören. Bummeln Sie durch die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und urigen Kneipen. Ein Besuch mit kurzer Führung im bekannten Glasdorf Weinfurtner rundet Ihren Tag ab.
  • 30.12. Ein örtlicher Gästeführer begleitet Sie bei einer Grenzlandfahrt durch das ehemalige Sudetenland. Sie besuchen die denkmalgeschützte Stadt Domazlice (deutsch: Taus) mit ihrem Chodenschloss und dem historischen Stadtplatz. Entlang der Grenze geht es nach Klatovy (Klattau). Die im Jahre 1260 gegründete Stadt gehört heute zu einer der attraktivsten Städte im böhmisch-bayerischen Grenzgebiet. Durch dem Böhmerwald über Bayerisch Eisenstein fahren Sie zurück nach Arnbruck. Am Abend empfehlen wir Ihnen den Besuch einer Theateraufführung des Arnbrucker Bauerntheaters (Extrakosten ca. 7,50 € bitte bei Buchung gleich mitreservieren).
  • 31.12. Heute Vormittag besuchen Sie den heilklimatischen Kurort Bodenmais. Nachmittags Rückkehr zum Hotel. Freuen Sie sich abends auf eine schöne Silvesterfeier mit einem 4-Gänge-Menü und anschließender Live-Musik. Eine pikante Mitternachtssuppe wird auch nicht fehlen.
  • 01.01. Wir wünschen Ihnen ein Frohes Neues Jahr! Um 12.00 Uhr findet der traditionelle Neujahrsempfang mit musikalischer Umrahmung und kostenlosem Sektausschank im Gemeindezentrum Arnbruck statt. Begrüßung der Urlaubsgäste und Einheimischen durch den Bürgermeister. Der Rest des Tages steht Ihnen zum Spazieren gehen oder Relaxen zur freien Verfügung.
  • 02.01. Mit schönen Erinnerungen an gesellige und erlebnisreiche Tage treten wir heute die Heimreise an.


Während Ihres Aufenthaltes bietet die Gemeinde Arnbruck den Gästen ein umfangreiches Programm, an dem auch Sie teilnehmen können. Weiterhin befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hotel ein sehr schönes Panorama Hallenbad mit Sauna und Solarium.

Ihr Wohlfühlhotel Hotel-Pension Hubertus ist ein Familien geführtes Mittelklassehotel in Arnbruck. Alle Zimmer haben DU/WC und Farb-TV. Das Hotel verfügt über ein Restaurant/Café, einen Aufzug, eine große Terrasse und 2 Kegelbahnen. Anschrift: Riedelsteinstr. 9, 93471 Arnbruck, Tel. 09945-676

Leistungen:
- Fahrt im modernen Reisebus
- 1 x Begrüßungsgetränk
- 10 x Halbpension mit Frühstücksbuffet
- 2 x 4-Gänge-Menü im Rahmen der HP
- Silvesterfeier mit Live-Musik
- Mitternachtssuppe
- Filmvortrag mit SEPP
- Kurtaxe
- örtliche Reiseleitung 4.– 6. und 8. Tag
- 1 x freier Eintritt ins Panorama Hallenbad

Ausflüge inklusive
- Geführter Ortsrundgang Arnbruck
- Pferde Schlitten- oder Kutschfahrt
- Besuch und Führung im Glasdorf
- Ausflüge wie beschreiben ohne evtl. Eintrittsgelder

Preise + Termine
11 Tage 23.12.13 – 02.01.14 € 768,--
Einzelzimmerzuschlag € 80,--
Aufschlag DZ zur Alleinnutzung € 140,--