Irland landet wieder am Niederrhein

Ryanair-Erstflüge nach Kerry und Saragossa am 1. Juli 2010
Ryanair, Europas beliebteste Fluggesellschaft, nimmt heute den Flugbetrieb zu neuen Zielen in Spanien und Irland ab dem Airport Weeze auf: Angeflogen werden nun auch die spanische Stadt Saragossa – jeweils dienstags, donnerstags und samstags – sowie die irische Grafschaft Kerry (dienstags, donnerstags und…

Ryanair expandiert in Düsseldorf (Weeze)* : Ab November 2010 zwei neue Ziele in Frankreich und Spanien

Ryanair expandiert in Düsseldorf (Weeze)* :  Ab November 2010 zwei neue Ziele in Frankreich und Spanien

Und die Expansion geht weiter: Ryanair, die weltweit beliebteste Fluggesellschaft, wird zum bevorstehenden Winterflugplan ihre Verbindungen an ihrer Basis in Düsseldorf (Weeze)* aufstocken: Ab November 2010 werden die Iren mit insgesamt acht stationierten Flugzeugen insgesamt 54 Strecken, darunter die beiden neuen Ziele Marseille und Madrid bedienen.…

„Cappuccino mit Wellengang“

„Cappuccino mit Wellengang“Kreis Kleve – Triest – Grado – „Sie sind uns willkommen – Sie alle“, prostete Livio Tolloi den 16 Journalisten vom Niederrhein zu. Der dunkelhaarige Brillenträger ist der erste Mann am Strand von Grado.
Er ist Herr über mehr als 100 Liegestühle im weißen Sand des italienischen Badeortes, managt sicherlich mehr als 200 Tische und ein Mehrfaches an Stühlen, sorgt für blitzsaubere Umkleiden und eine Atmosphäre, die das herrliche Fleckchen Erde irgendwo zwischen Venedig und Triest zum lohnenswerten Reiseziel macht.…

Hamburg international verzeichnet Passagierwachstum ab Weeze

Hamburg/Weeze, 15. Mai 2010 – Die Fluggesellschaft HAMBURG international hat 2009 im Vergleich zum Vorjahr über fünfmal so viele Passagiere ab Weeze in den Urlaub geflogen.
Das gab Norbert Grella, einer der Geschäftsführer von HAMBURG international heute auf einer Pressekonferenz bekannt.…

Reisen mit Tieren - Ausweispflicht für Hund und Katz

Reisen mit Tieren - Ausweispflicht für Hund und Katz

Wer sein Haustier mit auf Reisen nehmen möchte, muss ein paar wichtige Vorbereitungen treffen. Nur mit einem Mikrochip, einer Tollwut-Schutzimpfung und einem EU-Heimtierausweis darf der Vierbeiner laut ADAC das Land verlassen. Bis Mitte 2011 ist statt des Mikrochips als Tierkennzeichnung auch eine Tätowierung erlaubt. Durch diese Vorsichtsmaßnahmen soll verhindert werden, dass die Tiere Tollwut einschleppen oder verbreiten.…