• Regionales

  • 1

Asbestbelastung - Tiefgarage wird saniert

Dinslaken. Die Reinigungsarbeiten in der Tiefgarage an der Kathrin-Türks-Halle beginnen, so der Fachdienst Hochbau, am Donnerstag, 18. April. Wie berichtet, war kürzlich Asbeststaub freigesetzt und die Garage vergangenen Freitag gesperrt worden. Bis Donnerstag, hieß es in der Rathauspressestelle, versuche man, die Besitzer von vier noch in der Garage stehenden Pkw zu erreichen, andernfalls Familienangehörige oder Nachbarn. Für den Fall, dass die Bemühungen fruchtlos blieben, sei das nach vorliegenden Informationen auch kein Beinbruch. Erstens stünden die Fahrzeuge nicht in dem eigentlichen Sanierungsbereich, zweitens sei die gemessene Asbestbeastung dort zu vernachlässigen. Die Belastung gerade in den Randbereichen der Tiefgarage mit gebundenen Asbestteilchen sei unbedenklich.