• Regionales

  • 1

Einmündung Hagdornstraße erneut gesperrt

Eine erneute Umleitung auf der Sonsbecker Straße wird aufgrund der Sperrung der Einmündung Hagdornstraße in Xanten in der Zeit vom 21.05.2013 bis 25.06.2013 erforderlich. Im Rahmen der Bauarbeiten auf der Sonsbecker Straße wird ab dem 21.05.2013 bis voraussichtlich 25.06.2013 die Sperrung der Einmündung der Hagdornstraße erforderlich. Der Verkehr wird über die Straßen…

Bekämpfung der Eichenprozessionsspinner auch aus der Luft

Kamp-Lintfort. Der Eichenprozessionsspinner, Thaumetopoea processionea Linnaeus, ist ein eher unscheinbarer, graubrauner Nachtfalter, der auch für den Menschen eine Gefahr darstellen kann. Zwar ist der Schmetterling an sich harmlos, doch seine Larven tragen Gifthaare, die auf der Haut und an den Schleimhäuten der Menschen allergische Reaktionen hervorrufen können. Der…

Bombenfund: an er Reichswaldkaserne: Entschärfung um 11 Uhr

Goch.Auf dem Gelände der ehemaligen Reichswaldkaserne ist eine Bombe gefunden worden. Der 5-Zentner-Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg wird am 8. Mai 2013 um 11 Uhr durch den Kampfmittelräumdienst entschärft. Nach der Entschärfung, vermutlich etwa zwischen 11.15 und 12.00 Uhr, wird die Sirene auf dem Gebäude der Stadtwerke an der Klever Straße für eine Minute heulen,…

Notdienst für Energie- und Wasserversorgung

Moers/Neukirchen-Vluyn. Die ENNI Energie & Umwelt (ENNI) ist auch am Feiertag Christi Himmelfahrt rund um die Uhr erreichbar. Die Kundenzentren der ENNI-Unternehmensgruppe an der Uerdinger Straße in Moers sowie an der Niederrheinallee in Neukirchen-Vluyn bleiben am Donnerstag, 9. Mai, naturgemäß geschlossen. Allen ENNI-Kunden steht für besondere Notfälle, etwa in der…

CDU-Kalkar ist gegen Dichtigkeitsprüfung

Kalkar. Der CDU-Stadtverband spricht sich gegen die geplante Dichtigkeitsprüfung für Privathaushalte aus. Diesen Antrag hat die Partei nun eingebracht. Nur in Wasserschutzgebieten könnte man sich eine Prüfung vorstellen, so Jörg Grundmann CDU Stadtverbandsvorsitzender. Dies ist auch aus Umweltschutzgründen absolut sinnvoll. Die anderen Gebiete sollen ausgenommen werden, um…