• Regionales

  • 1

Trauungen können wieder mit Trauzeugen stattfinden

Dinslaken. Rund sechs Wochen lang waren coronabedingt im Dinslakener Standesamt keine Trauzeugen zugelassen. Ab sofort können neben dem Brautpaar und dem Standesbeamten beziehungsweise der Standesbeamtin drei weitere Personen teilnehmen. Das können zum Beispiel zwei Trauzeugen und ein Fotograf oder eine Fotografin sein. Es wird darum gebeten, dass vorher beim Betreten des Rathauses eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen wird. Im Trauzimmer selbst ist das nicht erforderlich. Das Zimmer ist groß genug, dass dort die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können. Für Mai sind aktuell 15 Trauungen im Dinslakener Rathaus angemeldet.