• Regionales

  • 1

19. Niederrheinischer Radwandertag und dreitägiges Promenadenfest „Emmerich im Lichterglanz“

Der beliebte Niederrheinische Radwandertag am ersten Sonntag im Juli findet dieses Jahr bereits zum 19. Mal statt. Ein Termin, den man sich merken sollte! Dieses Jahr stehen über 74 niederrheinische Start- und Zielorte zur Verfügung, alleine 23 davon im Kreis Kleve.
Somit wird, soweit das Wetter mitspielt, wieder mit einer Rekordbeteiligung von über 30.000 Radfahrern gerechnet. Damit gehört dieses Event zu den größten Radwanderveranstaltungen Deutschlands.


In Emmerich am Rhein sind im letzten Jahr 432 Radler gestartet. Der Startschuss erfolgt am 04. Juli um 10:00 Uhr durch den Bürgermeister der Stadt, Herrn Johannes Diks. Die attraktiven Routen führen entlang landschaftlich schöner Strecken.
Vier der insgesamt 63 Routen starten vor dem infoCenterEmmerich, Rheinpromenade 27. Route 1 führt über Rees und Isselburg und ist 61 km lang. Route Nr. 6 führt über Kleve und Bedburg-Hau. Sie ist mit ca. 38 km die kürzeste Strecke. Die Route Nr. 60 führt auf 58 km Länge nach Kleve und dann nach Millingen / NL.
Dort besteht die Möglichkeit, durch das Naturschutzgebiet Millinger Waard zu fahren und Pferde oder Galloways in freier Wildbahn zu erleben. Die Route 63 ist die jüngste Route. Die Initiatoren freuen sich besonders, auch die Nachbargemeinde Montferland mit eingebunden zu haben. Die Route ist 48 Kilometer lang und führt von Emmerich nach Millingen/NL und von dort Richtung ´s-Heerenberg.

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos. Am infoCenterEmmerich erhält jeder Teilnehmer zusätzlich entsprechendes Kartenmaterial und eine typische Emmericher Wegzehrung, bestehend aus einer Tüte Katjes. Wird die Startkarte an diesem Tag bis 17:00 Uhr wieder abgegeben, können die Radler an der attraktiven Tombola teilnehmen.
Emmerich am Rhein ist dafür bekannt, die Teilnehmer nach der Rückkehr mit einer großen Tombola zu verwöhnen. Als Hauptpreise winken: Ein Ballonflug, ein Segelflug und etliche Preise der heimischen Gastronomie und des Einzelhandels. Nachdem im letzten Jahr die Gruppe des Freundeskreises Elten den Wanderpokal für die größte startende Gruppe erradelt hat, steht dieser im Juli wieder zur Disposition.

Wie im letzten Jahr heißen die Organisatoren auch Skater herzlich willkommen. Der Start- und Zielort ist in diesem Jahr wieder das infoCenterEmmerich an der Rheinpromenade. Der Radwandertag ist eingebettet in die Großveranstaltung „Emmerich im Lichterglanz“. Somit können am Sonntag des Weiteren das Promenadenfest, die Traditionskirmes, der Weinmarkt und die niederrheinische Kaffeetafel besucht werden.
Weitere Infos gibt es im infoCenterEmmerich an der Rheinpromenade 27 unter Tel.: 0 28 22 / 93 10 40, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Foto: InfoCenterEmmerich