• Regionales

  • 1

Die Victor´sse haben Ihren neuen König: Theo Sebus

Mit dem Biwak auf dem neuen großen Markt startete das diesjährige Schützenfest der Victor'sse, nachdem man zuvor im St.Viktor-Dom die hl. Messe für die Lebenden und Verstorbenen der Bruderschaft gefeiert hatte.

Mit einem ausgezeichnet dargebotenen Zapfenstreich durch die Blasmusik Kevelaer und dem Bundesspielmannszug St. Victor endete der erste Tag des Hochfestes.

Zur Kranzniederlegung auf dem Friedhof durch Königin Ulla Nagels-Ottemeier marschierte der Schützenzug am Samstag zum Friedhof und anschließend zum Schützenhaus auf dem Fürstenberg.

Oberst Norbert Bullmann nahm dort folgende Ehrungen vor:

  • Marcel Eloo war mehrere Jahre das "Victörchen" (Symbolfigur) der Bruderschaft. Er erhielt dafür einen Orden.
  • Für 20 Jahre Mitgliedschaft im Offiziercorps erhielten eine Auszeichnung Stefan Bullmann, Andreas Eloo, Siegfried Remy, Wilfried Welbers, Jochen Scholten,
  • für 30 Jahre Offizierscorps Gerd Theussen, für 40 Jahre Offizierscorps Dieter Neske
  • Befördert zum Leutnant wurden Markus Welbers, Patrick Scholten, und Ulrich Schüler,
  • befördert zum Oberleutnant Jochen Scholten, Stefan Bullmann und Wilfried Welbers,
  • befördert zum Hauptmann Werner van Gemmeren und Mathilde van Wesel.

Für den Bundesspielmannszug nahm der Vorsitzende Martin Hußmann folgende Ehrungen vor:
  • Eine Auszeichnung für 5 jährige Mitgliedschaft im Schellenbaum-Dachverband erhielten Rainer Beyl, Alfred Schweers, Theo Lurvink und Jörg Welbers.
  • Für 5 jährige Mitgliedschaft im Bundesspielmannszug Nikol Gruschka, Katja Wittig, Antonia Hußmann, Andreas und Dominik Zahn.

In der Schießreihenfolge der Kompanien 3., 4., 5., 1., 2. fand das Preisschießen ab 14:15 Uhr statt bei dem folgende Preisschützen erfolgreich waren:
  • 1. Preis Leon Weber - Bundesspielmannszug
  • 2. Preis Richard Terschlüsen - 3. Kompanie
  • 3. Preis Ralf Oppelt - Bundesspielmannszug
  • 4. Preis Stefan Bullmann - Bundesspielmannszug
  • 5. Preis Christoph Riedel - 3. Kompanie
  • 6. Preis Michael Derksen - 1. Kompanie
  • 7. Preis Marion Mehring - Damenkompanie
  • 8. Preis Andreas Brunnen - Bundesspielmannszug

Einen spannenden Schießwettkampf lieferten sich die Königsaspiranten Josef van Nahmen, Anita und Theo Sebus, Annemarie und Wilfried Welbers. Nach dem 79. Schuß stand um 19:54 Uhr der Sieger fest:
Der neue König der St. Victor-Bruderschaft Xanten ist Theo Sebus. Er nahm seine Ehefrau Anita zur Königin. Die Inthronisation wurde durch Kapitän Peter Bullmann und Vizekapitän Wolfgang Mehring im Schützenhaussaal vorgenommen.
Die Thronpaare sind Irmgard und Josef van Nahmen, Annemarie und Wilfried Welbers, Angela Tooten und Heinz-Theo van Bebber, Elisabeth und Michael Derksen, Petra und Jochen Scholten, Martina und Helmut Zelißen.
Das Schützenfest wird am kommenden Samstag mit der Parade auf dem großen Markt und dem Krönungsball im Schützenhaus fortgesetzt.

Fotos: Photo & Art