• Regionales

  • 1

Victorsse feiern das Schützenfest schon am kommenden Wochenende

Die St. Victor-Bruderschaft Xanten setzt den Schützenfestreigen in der Domstadt fort. Nach dem Stadtschützenfest feiern nun die Victor’sse ihr Schützenfest zu einem ungewohnt frühen Termin.
Wie seit vielen Jahren bewährt feiert man den Schützenfestauftakt mit einem öffentlichen Biwak auf dem neu gestalteten großen Markt.
Das Fest unter dem großen bruderschaftseigenen Fallschirm beginnt am Freitag, 11. Juni 2010 nach der Messfeier im Dom, gegen 19:45 Uhr.


Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.
Es gibt viel Musik und gutes Essen und Getränke. Bei Anbruch der Dunkelheit zelebrieren der Bundesspielmannszug St. Victor und die Musikkapelle Kevelaer den „Großen Zapfenstreich“ am Norbertbrunnen.

Am Samstag ziehen die Schützen ab Hotel van Bebber zum Friedhof zur Kranzniederlegung.
Am Schützenhaus startet ab 14:00 Uhr das Preisschießen am Armbrustschießstand. Zuschauer sind herzlich willkommen, Getränkestände stehen dort bereit. Gegen 18:00 Uhr werden die Kompanien zum Königschießen antreten, die Königsaspiranten erhalten ihre Startnummern und beginnen ein spannendes Vogelschießen. Mit der Band „Let’s dance“wird der Abend im Schützenhaus fortgesetzt.

Am Sonntag gegen 6:00 Uhr wird der Bundesspielmannszug St. Victor mit dem Wecken im Stadtbereich beginnen.
Am darauffolgenden Wochenende, am Samstag 19. Juni, treten die Schützen dann am erneut am Hotel van Bebber an. Die Parade zu Ehren der neuen Majestäten wird ab 18:00 Uhr auf dem Marktplatz abgehalten. Vorgestellt wird dabei auch das neue Kinderkönigspaar.
Bei einem festlichen Krönungsball ab 19:00 Uhr im Schützenhaus werden wieder zahlreiche Gäste, zum Tanz und zur Unterhaltung spielen „The Atomics“.

 

Foto: privat