• Regionales

  • 1

Großes Museumsfest für die ganze Familie im LVR-RömerMuseum

Der Höhepunkt des Jahres im LVR-Archäologischen Park Xanten steht kurz bevor: Mit Spaß, Spiel und Informationen wird am 12. und 13. Juni das LVR-RömerMuseum auf den Kopf gestellt! Große und kleine Römerfreunde sind herzlich eingeladen.
Zu den Highlights des Festes zählen zweimal täglich die Truppenvorführungen der Roemercohorte Opladen.


 

 

Daneben sorgt ein üppiges Programm zum Zuschauen und Mitmachen für zwei spannende und unterhaltsame Tage: Theater, Handwerkaktionen, Legionäre zum Anfassen, Gladiatoren in voller Rüstung und jede Menge Spiele und Angebote für Kinder, selber aktiv zu werden.
Man kann bei den Steinmetzen mitmachen, seine eigene Glasgemme gravieren, ein römisches Namensschild basteln oder eine römische Trompete bauen und darauf Musik machen. Auch Bogenschießen, Kränzebinden, Töpfern und kostenlose Gesichtsbemalungen für die Kleinen stehen auf dem Programm.

Besonders freuen dürfen sich die kleinen Gäste auch auf die neue Aktion „Unter Legionären“, bei dem von der Musterung bis zur ehrenvollen Entlassung alle Stationen in der Legion durchlaufen werden. Wer sich traut, kann auch einmal einen leibhaftigen Adler oder die Eule der Minerva streicheln.
Im Museum sollte man sich nicht wundern, einigen römischen Rittern, Matronen und lebhaften Badegästen in den Thermen zu begegnen. Für das leibliche Wohl sorgen das römische Restaurant in der Herberge und Stände am Museum mit antiken und zeitgemäßen Gaumenschmeichlern.

Das Festprogramm ist im normalen Eintritt enthalten (Erwachsene 9 €), für Kinder unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.
Alle Mitmachaktionen sind kostenlos. Nähere Infos auf www.apx.lvr.de.

Fotos: Axel Thünker DGPh