• Regionales

  • 1

Schwimmfest der Grund- und Förderschulen - 60 Wasserratten schwimmen Staffel

NEUKIRCHEN-VLUYN. Fröhliches Geschnatter von 60 Kindern erfüllt das Bistro des Freizeitbades. Eingehüllt in Badetüchern sitzen sie auf ihren Stühlen und warten auf die Siegerehrung beim 25. Schwimmfestes der Neukirchen-Vluyner Grund- und Förderschulen. Gut, dass Bürgermeister Harald Lenßen durch ein Mikrofon sprechen kann: „Liebe Wasserratten, der Siegerpokal geht wie im Vorjahr an die Pestalozzi-Schule.“
Jubel bricht los, auch die Lehrer applaudieren kräftig. Den zweiten Platz belegt die Antonius-, den dritten die Sonneck-Schule. Alle sechs Staffelteams bekommen eine Urkunde und zudem Kind einen Gutschein fürs Freizeitbad. Sponsor des jährlichen Schwimmfestes ist die Sparkasse am Niederrhein. Marion Tenbücken von der Geschäftsstelle Bendschenweg: „Der sportliche Ehrgeiz der Kinder ist mitreißend“.

Jedes Jahr treten die Schnellsten der Grundschüler zum Staffelschwimmen an. Dabei schwimmt jedes Kind 25 Meter. In die Gesamtwertung fließen die Ergebnisse aus drei Disziplinen ein: Brustschwimmen, Freistilschwimmen sowie Rückenkraulen. Ausrichter war in diesem Jahr die Friedensreich-Hundertwasser-Schule. Schulleiterin Tania Große-Pustar und Schwimmlehrerin Karen Reinhardt organisierten das Ganze.

Foto: Sparkasse am Niederrhein